Salat mit Linsen und Hähnchenbrust


Es ist keine Riesenaffäre, diesen Salat herzustellen. Ich habe mich eher zufällig für die Gemüsemischung entschieden. Die Beteiligten waren Eisbergsalat, rote Paprika, braune Champignons, Karotten, Tomaten und Spargoli,ein frühes Broccolistämmchen. Ich hab schon mal davon gehört, glaub ich…
Die waren auch sehr lecker. Dazu Puy-Linsen, bißfest gegart mit ein paar Selleriewürfeln, abgeschmeckt mit Essig und Olivenöl und Salz/Pfeffer. Dazu ein paar Streifen Hähnchenbrust und eine Salatsauce aus Olivenöl, Essig, Salz, Pfeffer, Senf und Joghurt.

Die Paprika hab ich pariert und in lange Streifen geschnitten und zusammen mit den gedrittelten Pilzen scharf in etwas Öl angebraten, dann auf die Seite gestellt. Die Spargoli und Karottenscheiben hab ich zusammen aufgekocht, etwa 5 Minuten. Die Linsen brauchen etwa 25 Minuten, ich teste sie immer wieder.
Den Eisberg gewaschen, gezupft und mit 2 El Sauce wenden. Auf einem Teller geben und restliches Gemüse anrichten. Zum Schluß die Linsen und dann nochmal etwas Sauce (hab ich hier nicht, weil die wahre Menge immer etwas unbeholfen aussieht;-) )
Es gab Lob für diesen Salat!