Schweinebraten Kartoffeln Sauce Coleslaw asiatisch


Dieser Hybrid kam zustande, weil ich mich nicht entscheiden konnte, und au├čerdem noch anderes parallel kochte. Aber das macht alles nichts, es hat gut geschmeckt und vor allem auch gut zusammengepasst ­čÖé
F├╝r den Braten w├Ąhlte ich ein Nackenst├╝ck von 830 g aus. Dieses St├╝ck wurde gesalzen und gepfeffert. F├╝r den Saucenansatz zerkleinerte ich zwei Karotten, ein St├╝ck Sellerie, Lauch und Petersilie.
Jetzt briet ich den Nacken scharf von allen Seiten an, dann entfernte ich das Bratenst├╝ck und gab das Wurzelgem├╝se und 2 geh├Ąufte El Tomtenmark in den Topf. Nachdem die Gem├╝se und das Mark karamellisiert waren, l├Âschte ich erst mit einem guten Schluck Port ab, liess den eindampfen und gab dann einen guten Viertelliter Rotwein aus dem Languedoc darauf.
Nach zwei Stunden ganz langsamen garens auf unterster Stufe, goss ich den Saucenansatz um, kochte ihn etwas ein und band ihn mit Mehlbutter ab. Ich hab noch nachgew├╝rzt, aber es mu├čte nicht viel gemacht werden.
Im letzten Moment entschloss ich mich, doch noch Kartoffeln zu machen, weil ja sonst die Sauce umsonst gemacht worden w├Ąre.
Das Coleslaw asiatischer Art hab ich mir bei einem amerikanischen Fernsehkoch (Dave Lieberman) abgeschaut,dessen Rezept ich zuf├Ąllig auf Foodnetwork gesehen habe.
Es wird so gemacht:
350 g Spitzkohl und 350 g Rotkohl shreddern
2 Fr├╝hlingszwiebeln in Ringe schneiden, eine rote Zwiebel in Streifen, genug Ingwer reiben, dass es 2 El ergibt, 1/4 Tasse Sojasauce, 1/4 Tasse Zitronensaft, 2 El Wei├čweinessig, 2 El brauner Zucker, 1 Tl Salz, ein paar Umdrehungen der Pfefferm├╝hle, 2 Tl Sesam├Âl und 2 El Sesamsamen. Es gab eine Menge Rohkost, also halbierte ich die Menge und machte auch nur das halbe Dressing dran, weil der Koch meint, es w├╝rde inerhalb einer Stunde relativ unansehnlich werden. Jetzt hab ich nochmal eine Menge Slaw f├╝r Anfang der Woche im K├╝hlschrank.
Das Slaw hat lecker geschmeckt, h├Ątte ich welches dagehabt, h├Ą├╝tte ich Koriandergr├╝n dazugegeben. Ananas h├Ątte auch gut gepasst ­čÖé

Advertisements