Entwurf für ein Halbrund/Oberes Bogenstück


Vor ein paar Jahren entdeckte ich, daß es auch in L-E (Leifelden-Echterdingen einen Boesner gibt. Für Nichteingeweihte: Boesner ist eine Kette, die Kunstmaterialien in großer Auswahl und großen Mengen verkauft. Meist sind sie in Industriehallen/Mehrzweckhallen untergebracht. Mein Stamm-Boesner steht in Karlsruhe, aber von der Arbeit war es oft einfacher einen Schlenker über L-E zu machen.

Dort sah ich zum ersten Mal gerahmte Holzplatten (gerahmt mit gebogenen Hölzern) in verschiedenen Größen. Es gab auch vollrunde, halbrunde und auch ovale Formen. Weil es mir immer schon gefallen hat, ein Bild auf verschiedene Platten aufzuteilen, kaufte ich ein oberes Bogenstück.

Zuhause ließ ich den Einkauf erst sacken und machte mir Gedanken, welche anderen Teile ich dazuholen wollte.

Eines Abends setzte ich mich hin und zeichnete mit Ölpastell einen lockeren Entwurf auf ein Papier und vermischte die Farbe mit einem Pinsel und ein bißchen Terpentin.

Ich wollte eine abstrakte Form schaffen, die aber an die religiösen Darstellungen erinnert, wie sie seit Tiepolo bis ins Rokoko Kirchen, Kapellen und Adelssäle geziert hat. Mir geht/ging es dabei nicht um das religiöse Moment, sondern um die Beschäftigung dieser Maler mit der reinen Farbe, die auf ihre Art damals auch schon abstrakt angelegt war.

Mein Entwurf sah so aus:

 

 

Wochen später machte ich mich daran, das gute Stück Holz zu bearbeiten. In der Zwischenzeit hatte ich aber eine andere Idee (die ich von einem der Squids übernommen hatte), die ich hier ausprobieren wollte.

Hier war es der über die gesamte Fläche farblich changierende Hintergrund mit Punkten, die auch leicht farblich verändert sind, etwa wie eine Vorstellung eines Sternenhimmels.

 

Die blau-graue Tönung des Rahmens könnte man auch als natürliche Beschränkung der Ausdehnung des Raumes nach dem ptolomäischen Weltbild auslegen.

Ich habe bisher noch keine weiteren Formen gestaltet, aber es ist ein Projekt, das ich bestimmt wieder in Angriff nehme.

 

Der Holzrahmen ist 50 cm breit und demnach 25 cm hoch. Ich benutzte Acrylfarben, Gesso als Grundierung, und am Schluss einen Acryllack zum versiegeln und schützen.

Entstehungsjahr war 2014.

5 Kommentare zu “Entwurf für ein Halbrund/Oberes Bogenstück

  1. Wili sagt:

    Da bin ich gespannt…

    Gefällt mir

  2. malou sagt:

    Sieht gut aus, bin gespannt wie es weiter geht! Ich habe auch eine Boesner Filiale genau vor der Haustür. Eine Katastrophe für den Geldbeutel ;)) LG Malou

    Gefällt mir

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.