Kraft-Bewegung-Geometrie


Hier ist ein kleineres Bild, in Mischtechnik gemalt. Der Hauptanteil ist aber Aquarellfarbe. Dazu hat es Schraffuren vom Bleistift.

 

Ich weiß nicht, was mich motiviert hat eine mechanische Anordnung auf diese Art aufzuzeichnen, aber ich assoziiere eine stationäre Dampfmaschine, die viele meiner Freunde hatten, als wir Kinder/Buben waren. Sie wurde mit Esbitwürfeln befeuert und konnte über Metallräder und Schlingen andere Sachen in Bewegung bringen. Man lernte dabei einfaches physikalisches Verständnis und hatte immer etwas zu schauen.

Die Machine, die ich meine, gab es übrigens von Wilesco, es gab aber auch andere.

Auf dem Bild ist alles in Bewegung: die Räder, die Pumpe, die Übertragungskabel, aber auch die farbigen Dreiecke drehen sich, die Vierecke stehen mal hochkant, mal liegen sie flach. Die Farbigkeit unterstützt diesen Eindruck und schafft eine gewisse Fröhlichkeit. Der Titel stellt sicher, daß das Augenmerk auf die Physik geheftet bleibt. Wäre im Titel zum Beispiel der ebenfalls physikalisch relevante Terminus „Arbeit“ verwendet worden, wäre durch Assoziation unweigerlich eine soziologisch-politische Komponente hinzugefügt worden.

Für heute und für diese Arbeit darf die Fröhlichkeit unbeschwert bleiben.

Das Maß beträgt 30×14 cm. Unterschrieben, aber nicht datiert.

Werbung

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..