Schweinelende „Saltimbocca“ Gurken Tomaten Feta Salat


Von gestern war noch eine Hälfte der Schweinelende übrig und ich hatte in weiser Voraussicht einen luftgetrockneten Schinken gekauft.

Weil das Rezept kein Original-Saltimbocca ist, entschloss ich mich einen Serranoschinken zu nehmen statt des Parmaschinkens.

Auf dem Markt gestern nahm ich vom Pfälzer einen Bund Salbei mit, und damit hatte ich alle Zutaten für die kleinen Mundspringerle zusammen.

 

Das Fleisch der Lende hab ich in Scheiben von weniger als 1 cm geschnitten und dann plattiert. Dann gewürzt (Salz, Pfeffer) und mit dem Serrano und dem Salbei bedeckt und mit einem Zahnstocher fixiert.

 

Dann wurden die Zutaten für den Salat zurechtgeschnitten.

1/2 Gurke geschält

2 Kirschtomaten in Vierteln

ein paar Würfel Feta

1/2 Jalapeno in kleinen Würfeln

einige Zweige Petersilie

2 El Olivenöl

1 El Condimento Bianco

Salz, Pfeffer

 

Jetzt mußten die Saltimbocca nur noch schnell auf beiden Seiten angebraten werden. Das dauerte gerade 2 Minuten pro Seite. Nachdem ich sie aus der Pfanne auf einen anderen Teller legte, löschte ich die Pfanne mit einem Schluck Weisswein ab und löste die Röststoffe damit, die ich dann über das Fleisch gab.

 

Ein ganz schnelles Gericht, sehr lecker, und passt auch gut zu Kh, wie zum Beispiel zu einem Risotto 🙂

 

 

 

Advertisements

4 Kommentare zu “Schweinelende „Saltimbocca“ Gurken Tomaten Feta Salat

  1. Oh lecker! Das kann ich wirklich immer wieder essen ❤ Ich hätte nur Sorge, dass das Fleisch schnell trocken wird, wenn es so dünn ist… Aber Übung macht den Meister 😉 Liebe Grüße und ich wünsche dir eine schöne neue Woche, Isabelle

    Gefällt 1 Person

  2. Danke für die Inspiration. Salbei ist nicht so meins, den würde ich ersetzen (Obst etc.) Aber die Idee werde ich im Ansatz nachkochen. Grüße Babs

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s