Thun Mie Nudeln Bete Feldsalat


Gestern bekam ich ein super frisches Stück Thunfisch in Sashimiqualität. Ich wollte es eigentlich gestern schon machen, aber etwas kam dazwischen.

Heute roch es immer noch sehr gut, und ich konnte mich irgendwie nicht richtig entscheiden, wie ich das Essen aufstellen wollte. Irgendwie gab es zuviele Ideen für meine Zutaten.

Dann hatte auch noch Malou von „Liebe mit Biss“ einen tollen Post geschrieben, in dem Jakobsmuscheln Bete und Beteblätter mit Orangensaft und asiatischen Gewürzen verbunden werden.

Und ich hatte auch eine Idee, ähnlich, aber in leicht anderer Richtung ausgebaut.

Jedenfalls gab es ein kleines Chaos auf dem Teller, war aber insgesamt sehr stimmig.

Die Zutaten: Thunfisch, Mie-Nudeln, Champignons, Lauch, Orangensaft, Orangenzeste, Hühnerbrühe (1/2 Glas), Zitronengras, Ingwer, Limettensaft, 1/2 Tl Zucker, Sesamöl, Rapsöl, Feldsalat, rote Bete, Olivenöl, Worcestershire Sauce, helle Sojasauce.

Die Salatsauce: 1/2 Glas Hühnerfond, Saft einer Orange, Saft einer halben Limette, Zitronengrasstange, Ingwer, 1/2 Tl Zucker, 2 El Olivenöl, 2 Spritzer Worcestershire Sauce.

Alle Zutaten aufkochen und auf die Hälfte reduzieren, abseihen, nochmal abschmecken.

Feldsalat waschen, trocknen.

Bete 45 Minuten kochen, abkühlen lassen, schälen, in Scheiben schneiden.

Bete auf dem Teller anrichten, salzen und mit 2 El Salatsauce beträufeln.

Feldsalat mit 3 El Salatsauce mischen, auf der Bete anrichten.

 

Nudel-Gemüse-Mischung: Mie Nudeln in kochendem Wasser 5 Minuten kochen, abschrecken und kalt werden lassen. Mit Sesamöl mischen, damit die Nudeln nicht kleben.

In einem Wok 1 El Sesamöl und 2 El Rapsöl erhitzen. Die Champignonscheiben und die Lauchstreifen in den heissen Wok geben und schwenken. Die Mie-Nudeln dazugeben, einen El helle Sojasauce dazu und mit durchschwenken.

Die Nudelmischung auf den Teller geben.

 

Thunfisch: Den Thun salzen, die Wokpfanne sehr heiss werden lassen. Thunfischfilet in den Wok geben. Pro Seite etwa 90 Sekunden. Dann herausnehmen und in Würfel schneiden.

Auf den Nudeln anrichten.

 

Fazit: Es ist ein Durcheinander. Aber es schmeckt. Verantwortlich dafür ist die Salatsauce für Bete und Feldsalat. Die ist süß-sauer und sehr fruchtig. Der frische Fisch schmeckt nur nach sich selbst und bildet einen schönen Kontrast zu den Gemüse-Nudeln mit ganz kleiner Sojanote.

 

thun-mie-nudeln-bete-feldsalat-1

 

thun-mie-nudeln-bete-feldsalat-2

 

thun-mie-nudeln-bete-feldsalat-3

 

 

Advertisements

6 Kommentare zu “Thun Mie Nudeln Bete Feldsalat

  1. Eine gewagte Mischung aber es klingt am Ende trotzdem harmonisch und sieht auch so aus. Da muss man erst mal drauf kommen, diese Zutaten zu kombinieren! 🙂
    LG Oli

    Gefällt mir

  2. Ach lecker! Das ist meiner Meinung nach die beste Zubereitungsart für den Thunfisch. Ich liebe es!! Liebe Grüße, Isabelle

    Gefällt mir

  3. malou sagt:

    Gefällt mir, dass ich dich inspiriert habe. 😉 Du hast etwas sehr spezielles aus dem Gericht gemacht. Dein Thunfisch ist Hammer gebraten !!! Ich glaube dir, dass die ganze Kombi geschmeckt hat. Denn Orange, Sojasauce und Thunfisch passt sehr schön zueinander. LG Malou

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s