Kartoffel-Lauchsuppe


Es gab schon lange keine Suppe mehr. So dachte ich, und im nächsten Moment dachte ich an eine Kartoffelsuppe. Mit Ausnahme des Lauchs war alles da, und den hab ich auf dem Nachhauseweg schnell eingekauft.

Es ging schneller als sonst, definiert nur durch wie lange es braucht, Kartoffeln weich zu kochen.

Ich brauchte eine kleine Handvoll Speckwürfel (25 g)

5 mittlere vorwiegend festkochende Kartoffeln

eine mitteldicke Lauchstange

ein Glas Weisswein

ein Glas Hühnerbrühe

eine Prise Majoran

Das Grün einer Frühlingszwiebel

etwa 100 g Fleischwurst für die Einlage

Der Speck wurde scharf angebraten, dann mit dem Wein abgeöscht. Es kam Wasser dazu und die Kartoffeln. Jetzt gab es noch ein Glas Hühnerbrühe, und ich ließ die Kartoffeln gar werden. Dazwischen gab ich den schmal geschnittenen Lauch dazu. Die Kartoffeln hab ich mit einem Kartoffelstampf zerdrückt, ich wollte sie nicht glatt, sondern ganz leicht stückig.

Die Suppe wurde mit Majoran, Salz und frischem grobem Pfeffer abgeschmeckt.

Am Schluß, kurz vor dem Servieren, gab ich die in Viertel geschnittene Fleischwurststückchen in die Suppe.

Ich will nicht schwärmen, es war nur eine Kartoffel-Lauchsuppe. Aber sie hat geschmeckt wie eine solche Suppe schmecken soll 🙂

Und morgen gibt es den Rest!

 

kartoffel-lauchsuppe-1

 

kartoffel-lauchsuppe-2

 

kartoffel-lauchsuppe-3

 

 

Advertisements

7 Kommentare zu “Kartoffel-Lauchsuppe

  1. malou sagt:

    Genau das Richtige, für kalte wintertage.!! LG Malou

    Gefällt 1 Person

  2. LilaLife sagt:

    Einfach lecker, so ein schöner Eintopf 🙂
    Liebe grüße von http://www.lilalifesite.wordpress.com

    Gefällt mir

  3. Sven sagt:

    Habe heute das Rezept nachgekocht- wunderbares Winteressen am Abend – die Röstaromen des Speckes sind m.E. Sehr wichtig in dieser Zusammenstellung. Ich habe auch nur “ gestampft“ der Biss in der Suppe ist einfach was Wert. Gruß aus Karlsruhe

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s