Kassler Kartoffeln Rosenkohl Cranberries


Heute war der Tag, Lebensmittel, die ich gekauft aber noch nicht verwendet hatte, einzusetzen.

Da gab es einmal den Rest vom Netz Rosenkohl, Kassler, den ich vor 2 Tagen gekauft habe und Kartoffeln, die ich fast immer im Haus habe.

Den Rosenkohl putzte ich gut, schnitt das Kassler in Stücke und gab die Kartoffeln in Stückchen in kaltes Salzwasser.

Der Rosenkohl wurde auch in Salzwasser gegart, bis er noch bissfest war, dann hab ich ihn kalt abgebraust, wegen der Farbe.

Nachdem die Kartoffeln fast gar waren, wurden sie in etwas Öl in einer beschichteten Pfanne langsam rösch angebraten.

Dazu kam zuerst das Kassler, um sich seine Röststoffe abzuholen, später dann der Rosenkohl.

Gegen Ende gab ich noch ein paar eingelegte Cranberries dazu, wie auch ein paar Esslöffel der süßen Einlegflüssigkeit.

Klingt vielleicht ungewöhnlich, gab dem ansonsten saucenlosen Gericht seinen Kick – apropos Kick: Ich hatte auch noch eine 3/4 Jalapenoschote, die hab ich kleingewürfelt und auch noch dazugegeben. Es war nicht übertrieben scharf, hatte aber genug Schärfe für „heisse Lippen“ 🙂

Insgesamt eine sehr stimmige Mischung, ich hab es sehr gerne gegessen. Die Cranberries heben das Gericht aus dem Durchschnitt heraus.

 

kassler-kartoffeln-rosenkohl-cranberries-2

 

kassler-kartoffeln-rosenkohl-cranberries-4

 

Advertisements

4 Kommentare zu “Kassler Kartoffeln Rosenkohl Cranberries

  1. malou sagt:

    Das glaube ich dir sofort dasss das gut geschmeckt hat. Ich mag ja solche „Alles aus dem Kühlschrank raus“ Aktionen. Da kommt fast immer etwas tolles bei raus. LG Malou

    Gefällt 2 Personen

  2. Das schaut so richtig köstlich aus😋😋😋

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s