Steinpilze Serviettenknödel


Nachdem der Serviettenknödel gestern so gut geklappt hat und ich 2 Portionen mit dem Wildschwein eingefroren habe, wollte ich heute den Rest, 3 mittlere Scheiben, verwerten.

Oli hat gestern schon erwähnt, daß sie angebraten sehr lecker sind, und genau das hab ich gemacht.

Ich hab allerdings vor 3 Tagen gesehen, daß der teure Russe sehr schöne Steinpilze hatte und ging heute kurz dort vorbei.

Die Damen dort sind alle nett, aber eine kümmert sich immer gerne um mich. Sie suchte erst von den Steinpilzen, die noch da waren die Besten aus, dann aber sagte sie, daß das alles nicht gut genug für mich sei und verschwand kurz. Als sie aus dem Keller zurückkam, hatte sie wunderschöne frische Steinpilze dabei, deren Lamellen kein bißchen grün waren. Ich weiß zwar nicht, womit ich das verdient habe, nahm trotzdem sehr gerne viel zu viel für mein Abendessen mit (insgesamt 5 mittlere Steinpilze von etwas mehr als 130 g).

Für mein Essen brauchte ich

Butter

1 Schalotte

1 Knoblauchzehe

2 El Petersilie

Steinpilze, 2 davon in kleine Stückchen geschnitten

20 g Speckwürfel

1/3 Becher Sahne

1/4 Tl Steinpilzpulver

ein kleiner Schluck Weisswein

 

In meiner beschichteten Pfanne briet ich die Serviettenknödelscheiben langsam an. In meiner kleinen Le Creuset Pfanne (die ich schon über 30 Jahre habe) wurden erst Schalotten und Knoblauch in Butter angedünstet, dann kamen die kleingehackten Steinpilze dazu, wie auch eine Prise Salz. Jetzt fand ich für die 3 übrigen Pilze ein Plätzchen mit direktem Kontakt zum Pfannenboden, goß den Schluck Wein dazu, ließ ihn etwas reduzieren und gab dann die Sahne dazu. Jetzt kam der Deckel drauf und die Temperatur wurde auf Stufe 2 von 6 langsam geschmort, damit die großen Pilze auch gar würden. Nach etwa 10 Minuten war es soweit – Pilze gar, Sahne schön eingedickt, intensiver Geschmack, nur noch die Petersilie dazu geben und servieren. Die Knödelscheiben waren schön rösch – knackig.

Es hat super geschmeckt! Mit den Milchprodukten wird es nie vegan, aber die Speckwürfel kann man gut weglassen, dann ist es eine superleckere vegetarische Mahlzeit, die auch gerne als Zwischengang für ein Festessen gemacht werden kann. Ich für meinen Teil vergesse bei Steinpilzen Fleisch.

Zum Ragout gab es einen Feldsalat (Vogerlsalat) mit Olivenöl und Balsamico.

 

steinpilze-serviettenknoedel-1

 

steinpilze-serviettenknoedel-2

 

steinpilze-serviettenknoedel-3

 

steinpilze-serviettenknoedel-4

 

4 Kommentare zu “Steinpilze Serviettenknödel

  1. LunaUmbra sagt:

    Das klingt wirklich sehr lecker ^^
    Liebe Grüße Luna

    Gefällt 1 Person

  2. fuenfhauskitchen sagt:

    Schaut großartig aus..:-)!!!

    Gefällt 1 Person

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.