Lammhüfte Bulgursalat Zwiebelsauce


Beim Durchsuchen meiner Tiefkühltruhe nach etwas Essbarem fiel mein Auge auf eine Lammhüfte, die unbedingt gemacht werden wollte.

Ich hab sie langsam aufgetaut und dann gesalzen und gepfeffert. AAuf beiden Seiten kurz angebraten, kam sie mit dem Temperaturfühler bei 140 C in den Ofen.

Den Bulgur wusch ich erst kalt in einem Sieb ab, gab ihn dann in einen Topf kochenden Wassers. Mischungsberhältnis Bulgur zu Wasser ist 1:2.

Es braucht 7 Minuten garen im Topf ohne Deckel, dann Hitze ausschalten und den Bulgur die restliche Feuchtigkeit aufnehmen lassen.

Ich habe 10 cm einer Salatgurke geschält und in Würfel geschnitten, 3 Kirschtomaten, ebenfalls in Würfeln, 2 Radieschen und 4 getrocknete Datteln, beide auch gewürfelt dazu.

Als Dressing gab es den Saft einer halben Zitrone, Olivenöl und eine Prise Salz dazu. Das ließ ich ziehen, bis Zeit war zu servieren.

Zum Fleisch wollte ich eine kleine Sauce, hatte aber keine üblichen Flüssigkeiten im Haus. Ich nahm 1 große normale Zwiebel, schälte sie und hackte sie klein, briet sie in Olivenöl an, gab eine Handvoll brauner kleiner Champignons dazu und löschte das nach einer Weile zuerst mit Port und dann mit Rotwein ab. Eine Prise Zucker und ein Schluck Essig kam auch noch dazu. Das liess ich einkochen, gab nochmal Wasser dazu und kochte es wieder teilweise ein. Diese Mischung wurde dann mit dem Mixstab püriert und nochmal abgeschmeckt. Es war weniger eine Sauce, eher mehr ein Zwiebelpüree.

Insgesamt ein leichtes Abendessen, die Zwiebelsauce hat gut zum Lamm gepasst, der Bulgursalat war knackig und durch die Datteln etwas exotisch, auch nicht zu süß.

 

lammhuefte-bulgur-datteln-gurke-tomate-rettich-1

 

lammhuefte-bulgur-datteln-gurke-tomate-rettich-3

 

lammhuefte-bulgur-datteln-gurke-tomate-rettich-4

 

 

Advertisements

3 Kommentare zu “Lammhüfte Bulgursalat Zwiebelsauce

  1. Geiles Stück Fleisch. Neidisch! Liebe Grüsse, Bernhard

    Gefällt 1 Person

  2. ichkoche sagt:

    Foodpairing vom Feinsten. Klasse Präsentation. Gruß

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s