Menü für Freunde Gang 3: Fleisch


Beim Metzger Zorn hatte ich schon am Vortag ein gutes Kilo Blade Steak geholt. Die Qualität ist dort super, schön marmoriert und gut anzuschauen.

Ich wollte zuerst Bulgur mit Gemüseeinlage dazu machen, entschloss mich aber (auch schon oft gepostet) Avocados mit Tomaten, Frühlingszwiebeln und einer Menge Koriandergrün und Limette zu machen. Auch hier gab es einen scharfen Chili.

Aber es gab eine Sauce, geschuldet der Tatsache, daß ich bei Metzger Zorn nach Knochen fragte und sie tatsächlich welche da hatten. Also setzte ich mein eigenen Fond auf, komplett mit Ofen schmoren, reduzieren und allem Pipapo. Es hat sich gelohnt. Die Sauce wurde nach der Mahlzeit nochmal mit dem Löffel überfallen und fast vernichtet.

Beim Zubereiten der Blade Steaks hatte ich Zaungäste um die Kochinsel, die alles genau wissen wollten. Ich hatte eine Pfanne vorbereitet und dann festgestellt, daß sie zu klein für 5 Steaks war. Also mußte ich eine zweite Pfanne schnell erhitzen, damit die Steaks zeitlich nicht soweit auseinander liegen würden.

Mit einem Temperaturfühler wurde die erste Ladung auf den Garpunkt gebracht, dann hab ich den Fühler in die Nachzügler gesteckt. Sie waren nur 8 Grad kühler und kamen in 3 Minuten auf Temperatur. Beide Chargen wurden mit Alufolie umwickelt und 10 Minuten ruhen gelassen.

Die Sauce wurde noch mit Sherry verfeinert und mit Butter-Mehlkügelchen etwas angedickt.

Nachdem die Steaks ausgepackt wurden gab es noch ein bißchen mehr Fleischsaft, der auch noch in die Sauce wanderte.

Dazu eine Portion diese Salsa/Guacamole-Mischung, 2 Tupfen Sauce und das Steak, butterzart. Grandios.

Es stellte sich noch heraus, daß A. allergisch auf Avocados ist. Für sie gab es grüne Bohnen/Knoblauch/Bohnenkraut/Speck/Schalotte/ , was ihr sehr gut geschmeckt hat.

Die Bilder werden dem Essen nicht gerecht, ich hatte keine Zeit das Fleisch attraktiv aufzuschneiden, aber es war super!

 

blade-steak-guacamole-jus-1

 

blade-steak-guacamole-jus-2

Advertisements

2 Kommentare zu “Menü für Freunde Gang 3: Fleisch

  1. malou sagt:

    Mmmh wenn du einen Fond mit Knochen und allem Pipapo gemacht hast dann muss die Sauce Bombe geschmeckt haben. Hast du gestern abend nicht Grill den Henssler geschaut, da hat er eine Rotweinsauce mit Nougat gemacht, die hat anscheinend auch gut geschmeckt. Er war selbst hin und weg.
    Mir geht es immer genauso mit den Fotos wenn ich Besuch habe, da hat man genügend Material für ein paar tolle Beiträge und dann fehlt es an schönen Bildern.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s