Orecchiette Gamberi Erbsen Artischocken


Als Hauptspeise gab es Pasta, allerdings wenig, gerade 60 g (weil die Vorspeise ziemlich mächtig gewesen war). Die Orecchiette, die ich nehme, sind auch von De Cecco und brauchen gottseidank nicht so lange wie andere Sorten der Firma. Trotzdem waren es gute 12 Minuten, eine stolze Länge für ein kleines Scheibchen.

Dazu machte ich vorher die übriggebliebenen Erbsen vom Wochenende. Die wurden schnell gepalt und gar gekocht und kalt abgeschwenkt. Dazu kamen vier kleine eingelegte Artischocken, die ich geviertelt hatte, ein paar Blätter Basilikum und  zwei Gambas.

Eine der beiden Gambas schälte ich, zog den Darm, liess sie aber ansonsten ganz, die andere wurde genauso behandelt, nur wurde sie danach in dünne Scheiben geschnitten.

Nachdem die Orecchiette gar waren, wurden die Erbsen, Artischocken und Gamberi schnell in Olivenöl erhitzt und gegart (2 Minuten). Danach wurden sie gemischt und mit dem Dekokopf der einen Gamba serviert.

Es war gut, aber ich mache selten Pasta mit Fisch oder Meeresfrüchten, weil ich Pasta immer mit Parmesan verbinde, und der passt hier nicht hin. Ausnahme sind Muscheln, da vermisse ich nichts 🙂

 

orecchiette-erbsen-artischocken-gamberi-basilikum-1

 

orecchiette-erbsen-artischocken-gamberi-basilikum-2

 

orecchiette-erbsen-artischocken-gamberi-basilikum-3

 

Advertisements

7 Kommentare zu “Orecchiette Gamberi Erbsen Artischocken

  1. Alissia sagt:

    wow, sieht super aus .-)

    Gefällt 1 Person

  2. Ich esse, trotz aller Nähe zum Meer, selten Meeresfrüchte aber dein Gericht sieht so gut aus, dass hätte ich jetzt wirklich gern.

    LG Oli

    Gefällt 1 Person

  3. malou sagt:

    Tolles Gericht, sieht mega gut aus, und geschmeckt hat es auch, kann gar nicht anders sein bei der tollen Kombi. 😉

    Gefällt mir

  4. LunaUmbra sagt:

    Das sieht klasse aus und ich liebe Gambas=)
    Liebe Grüße Luna

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s