Scallopine al Limone Kartoffeln Karotten


Letztens gab es hier Saltimbocca und davon waren noch Kalbsschnitzelchen in der Tiefkühltruhe. Weil sie relativ klein waren konnte ich sie schnell auftauen.

Heute wälzte ich den „Silberlöffel“, eine zusammengetragene Sammlung typischer italienischer Rezepte aus ganz Italien. Es ist mein schwerstes Kochbuch und hat sehr viele typische Rezepte, wenn auch ich schon Sachen gesucht habe, die dort nicht drinstehen.

Jedenfalls stand mir der Sinn nach Schnitzeln in einer Zitronensauce, die es zum Beispiel im Pomodoro in Karlsruhe in Perfektion gibt.

Das Rezept aus dem Silberlöffel ist puristisch, werlässt sich auf Butter, Olivenöl und Zitronensaft (und Wasser).

Die Scallopine werden plattiert, gewürzt und bemehlt. Butter und Olivenöl werden in einer Pfanne erhitzt, Die Scallopine kommen hinein, bleiben auf einer Seite, bis sie anfangen zu schwitzen, werden dann gewendet und 2 Minuten fertiggebraten. Dann die Schnitzelchen warmstellen, den Zitronensaft in die Pfanne geben und den Bratensatz damit von der Pfanne lösen. Wenn nötig, ein bißchen Wasser dazugeben, damit die Sauce flüssig bleibt.

Vorher Kartoffeln und Karotten ansetzen und gar kochen.

Jetzt anrichten, Scallopine dazulegen, mit Zitronensauce begiessen und ein bißchen Petersilie überstreuen.

Fazit: Im Pomodoro schmecken die Schnitzel besser. Ich weiß auch, warum: Die Köche verwenden den Trick, zur Zitrone (und dem Olivenöl -Butter nehmen sie nicht, glaub ich) kommt ein Schöpfer Kalbsfond aus dem selbst angesetzten Topf, der dort wohl immer rumsteht. Kommt übrigens auch bei Fisch zum Einsatz und schmeckt genial!

Trotzdem hat die säuerliche Sauce was und passt besonders gut zu den Kartoffeln. Die Scallopine sind butterzart, genauso wie sie sein sollen.

 

Scallopine al Limone Kartoffeln Karotten 1

 

Scallopine al Limone Kartoffeln Karotten 2

 

Scallopine al Limone Kartoffeln Karotten 3

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s