Tortilla Käse Pulled Pork Avocado


Statt das restliche Fleisch nochmal einzufrieren, hab ich mir lieber etwas überlegt. Ich hatte eine Packung Weizenwraps= Tortillas.

Von denen brauchte ich 2 Stück.

Die Fleisch-Saucen-Mischung hatte schon wieder an Schärfe eingebüßt, also nahm ich dieses Mal eine besonders scharfe Chili, hackte sie in kleine Stücke und gab sie zum Fleisch.

Zuerst nahm ich eine Tortilla und gab sie in ein feuerfestes Behältnis. Dann verteilte ich das Fleisch darüber. Jetzt hackte ich 2 Frühlingszwiebel, 2 Tomaten und Basilikum, und gab 2/3 der Menge über das Fleisch. Jetzt kam die zweite Tortilla drauf und wurde bedeckt mit einem Schweizer Almkäse. Der wurde überbacken, und darauf kam das Fruchtfleisch einer Avocado und der Rest der Tomaten-Frühlingszwiebel-Basilikum-Mischung drüber.

Das Ganze war eine Art von Europäisch-Südamerikanischer Crossover Küche 🙂 Naja, es hat gut geschmeckt, aber man sollte den Vergleich vielleicht etwas tiefer hängen.

Basilikum ist ein ähnlich heftiges Kraut wie Koriander, wenn man nur genug davon nimmt 🙂

 

Tortilla Käse Pulled Pork Avocado 1

 

Tortilla Käse Pulled Pork Avocado 2

 

Tortilla Käse Pulled Pork Avocado 3

Advertisements

2 Kommentare zu “Tortilla Käse Pulled Pork Avocado

  1. Chef Alemàn sagt:

    Bei uns in chile sind die Avocados so günstig das es bei uns in fast jedem essen landet xD lg

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s