Tagliatelle Huhn Champignons Hühnerhaut


Ich hatte ja noch ein halbes (ein knappes halbes) Hähnchen von gestern übrig. Aber ich wollte keine Neuauflage, weil ich generell nicht gerne 2x das Gleiche esse. Lieber friere ich ein Gericht ein, von dem ich mehr gekocht habe, um es dann mit ins Geschäft zu nehmen.

Hier habe ich das restliche Hühnchen ausgebeint, und auch die Haut abgezogen und beiseite gelegt. Ich hatte auch noch von der reduzierten Flüssigkeit von gestern, die war geliert und sehr aromatisch. Das Huhn wurde in mundgerechte Stücke geschnitten und beiseite gestellt.

Die Haut briet ich in einer neuen Teflonbeschichteten Pfanne sehr rösch an – fast wie Bacon. Alles fettige war weg und die Haut war richtig krachig.

Jetzt schnitt ich 5 Champignons in nicht zu dünne Scheiben.

Das Wasser für die Tagliatelle kochte jetzt und die Pasta kam dazu.

Die Champignons in die Pfanne, dann 4 Kirschtomaten halbiert, einen Schluck Weißwein, einkochen, dann das Hühnerfleisch durchschwenken. Chilischeiben dazu. Jetzt den Saucenrest dazutun und umrühren.

Tagliatelle abseihen und die Hühner-Champignon-Chili-Mischung drübergeben. Am Schluß die Hühnerhaut in Streifen schneiden und über den Teller bröseln.

 

Es sah nicht so toll aus (es fehlt ein wenig Farbe), aber dafür schmeckte es umso besser!

 

Tagliatelle Huhn Champignons Chili Hühnerhaut 1

 

Tagliatelle Huhn Champignons Chili Hühnerhaut 2

 

 

 

Advertisements

7 comments on “Tagliatelle Huhn Champignons Hühnerhaut

  1. malou says:

    Mmh eine herrliche Resteverwertung. Die Haut nochmal in der Pfanne separat kross braten, eine coole Idee.

    Liked by 1 person

    • Alex says:

      Danke! War ganz spontan, aber das sind ja manchmal die besten Ideen…
      Mir war es nur zu schade zum wegwerfen, und an den Hühnerstückchen wäre die Haut nicht sehr angenehm gewesen.

      Like

  2. ichkoche- Jacktels Rohkost says:

    Sehr feine Sache Alex und sehr schön präsentiert. Gruß

    Liked by 1 person

  3. Wili says:

    Das liest sich richtig megalecker, besonders das mit dem Bacon aus der Hühnerhaut!

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s