Penne Aubergine Zucchini Tomate Hack


Ich weiss nicht, was schlimmer ist – nicht kochen oder nicht bloggen zu können. Da das Eine das Andere bedingt, erübrigt sich wohl die Vertiefung dieser Frage.

Inzwischen gibt es einen neuen Boden, aber die Küche (der Block) fehlt noch und ich habe immer noch nur eine Platte und keine Abstellfläche. Spaß geht anders.

Trotzdem hat es mich gekribbelt, etwas zu kochen. Und weil so schönes Wetter war, dachte ich zuerst daran, Melanzane parmigiana zu machen, einerseits weil ich eine Aubergine habe, die langsam aufgebraucht werden sollte, andererseits, weil ich es mir reizvoll vorstelle, es auf dem (Kugel)grill zu versuchen. Die gegrillte Aubergine hätte ein rauchigeres Aroma als eine, die nur im Ofen und in der Pfanne gegart wurde. Aber beim Überlegen der verschiedenen Schritte entschied ich mich, das Gericht auf den Tag zu verschieben, da ich eine neue Küche habe.

Stattdessen machte ich Penne mit einer Gemüse/Fleischsauce.

Für die Sauce:

1 Knoblauchzehe kleinschneiden

1/2 Aubergine in kleinen Würfeln

1/2 Zucchini in noch kleineren Würfeln

200 g Bio Rinderhack

1 Dose Datterini von Mutti

1/2 Zweig frischen Oregano

8 oder mehr Blätter Basilikum

Salz

1 Thai-Chili, in feinen Würfelchen

1 2cm dicke Scheibe (vom frischen Laib) Büffelmozzarella in Würfeln

 

Zuerst den Knoblauch kurz anschwitzen, dann Aubergine und Zucchini hinterher. Kurz darauf das Hack dazugeben, nicht, daß die Aubergine das ganze Öl alleine säuft 🙂

Jetzt einen halben Zweig Oregano zerpflückt dazugeben.

Gut verrühren, damit nichts anbackt und die Datterini draufgeben. Die Hitze weit herunterfahren und einen Deckel draufgeben (bei mir als Spritzschutz). Ein paar Minuten schmurgeln und beiseiteziehen. Jetzt Salzwasser für die Penne kochen, dann Penne köcheln, bis sie al dente sind.

Penne abgiessen, zurück in den Topf, und die Sauce dazugeben und einrühren.

Teller vorbereiten, die geschnittenen Mozzarellawürfel (die fast auseinanderfliessen) verteilen und ein paar Momente warten, damit man das auf den Fotos auch sieht.

Dann das Basilikum verteilen und fotografieren.

Übrigens, der Boden auf den beiden ersten Fotos ist der neue, ein Ahornechtparkett. Das erste Foto ist mit Tageslicht gemacht worden, die restlichen mit Blitz. Ich finde das erste hat eine Tiefe und Farbbrillianz, die die anderen vermissen lassen, obwohl ich alle im RAW Format nachbearbeitet habe.

Gibt es unter euch auch andere Meinungen bezüglich der Fotos? Dann fleissig schreiben! 🙂

Zum Geschmack: So oder ähnlich hab ich Bolognese Varianten schon oft gekocht. Wer mich kennt, weiss aber, daß ich kein Freund von Frischkäsen ohne Geschmack bin. Das hat mit einer Allergie auf Milchprodukte zu tun, die ich als Kind hatte. Übrig geblieben davon ist, daß ich nie, nie, nie Milch trinke und Quark, Frischkäse, Hüttenkäse und ähnliches so gut wie nie esse oder verarbeite. Sahne und Saure Sahne kann ich nehmen, vermeide aber auch das (wegen der Kalorien).

Trotzdem muß ich sagen, daß der Mozzarella die Sauce sehr cremig gemacht hat. Sie war schon würzig und hatte auch etwas Schärfe und wurde durch ihn sinnlich.

Was auf dem Foto nicht zu sehen ist, ist die Handvoll Parmesan, die noch drüberkam (nach dem Foto), damit es auch Umami hat 🙂

Penne Aubergine Zucchini Hack Tomaten Mozzarella 1

 

Penne Aubergine Zucchini Hack Tomaten Mozzarella 2

 

Penne Aubergine Zucchini Hack Tomaten Mozzarella 3

 

Penne Aubergine Zucchini Hack Tomaten Mozzarella 4

Advertisements

11 Kommentare zu “Penne Aubergine Zucchini Tomate Hack

  1. Wili sagt:

    Improvisation ist alles, lieber Alex. Deine Pasta infernale lädt jedenfalls zum Mitessen ein 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Alex sagt:

      Danke dir. Ich weiß es natürlich. Es geht jedenfalls wieder voran. Die Infernale war leider nur ein Infernälchen, der Mozzarella mit seiner Cremigkeit hat einen sehr effektiven Puffer eingebaut.

      Gefällt mir

  2. Landidylle sagt:

    Keine andere Meinung bezüglich der Fotos Alex. Ich mag Blitzlichtfotos generell nicht so gerne. Das Essen sieht sehr ansprechend aus!
    LG Oli

    Gefällt mir

  3. ichkoche- Jacktels Rohkost sagt:

    Hi Alex, super schöne Fotos.Atme noch ein paar mal durch , dann ist der böse Spuk mit der Baustelle auch vorbei. Besten Gruß Jacob

    Gefällt 1 Person

  4. ichkoche- Jacktels Rohkost sagt:

    Hi Alex, die Fotos mit Tageslicht sind immer die besten. Besten Gruß Jacob

    Gefällt 1 Person

  5. malou sagt:

    Hey ich habe deine Posts vermisst.Du warst so tapfer die ganze Zeit während deiner Baustelle, ich dachte schon du hättest aufgegeben.Schön dass du hartnäckig bist 😉 Deine Nudeln haben sicher super lecker geschmeckt. Und von deinen Fotos ist das Erste definitiv das Schönste, bei natürlichem Licht fotografiert es sich am Besten. Am Sonntag habe ich von der Sonne profitiert um meine Fotos draussen zu machen. Ich war früh dran. Meistens fotografiere ich eher spät abends, weil ich vorher keine Zeit habe. Ich habe mir 2 Tageslichtlampen gekauft, das hilft. Damit werden die Fotos etwas besser belichtet als mit dem Blitzlicht oder den normalen Lampen. Dein Boden sieht übrigens sehr chic aus. Halte durch bald wirst du für die viele Mühe belohnt. LG Malou

    Gefällt 1 Person

    • Alex sagt:

      Hi Malou,
      Danke für die Ermunterung. Es geht voran, morgen schrauben sie die Insel zusammen. Schön wird’s nicht, aber selten 🙂 Die Sache mit den Tageslichtlampen hatte ich mir auch mal überlegt, scheiterte am Platz und dem Mangel an Spontanität. Aber ich muß mir jetzt den Raum eh neu denken, da muß vielleicht manches weichen, um anderem Platz zu machen. Auch der Boden (schön, wie er ist), war nicht so gedacht – eigentlich sollte es Industrieparkett werden, der mit den kurzen Stäben…
      Aber ich klage jetzt schon nicht mehr – in ein paar Tagen kann ich die Küche benutzen, und das Chaos im Rest der Wohnung wird peu au peu beseitigt.
      LG Alex

      Gefällt mir

      • malou sagt:

        Das klingt nicht so gut. Kann dich aber sehr gut verstehen, dass du nur froh bist wenn es endlich zum Ende kommt….das war wirklich eine grosse und lange Baustelle. Wünsche dir dass alles gut wird!!

        Gefällt mir

  6. Das sieht so lecker aus!
    Liebe Gruesse Monika

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s