Schweinebauch Chinakohl Champignons Paprika


Beim Einkaufen heute wußte ich erst nicht, was ich wollte. Ich konnte aufgrund der Verkehrsentwicklung nicht dorthin, wo ich hinwollte, und fand mich in einem großen Edeka wieder.

Ich muß gestehen, ich bin ziemlich verwöhnt, was Lebensmittel betrifft und nicht begeistert, wenn ich zum Beispiel vergleiche, was in der Fischtheke im Edeka liegt, und was mein Italiener hat (es ist ein Riesenunteschied!). Es liegt mir auch fern, einen Edeka, oder Supermärkte im Allgemeinen schlecht zu reden, sie haben bestimmt auch ihre Daseinsberechtigung. Aber ein kleiner, feiner Laden, der weiß wo sein Fisch, sein Fleisch herkommt, und immer nur das Beste einkauft, hat natürlich etwas, das es dort so nicht gibt. Naja, ich hab dann jedenfalls einen Schweinebauch mitgenommen, weil ich das schon eine kleine Weile nicht mehr hatte.

Die Schwarte wurde im Rautenmuster eingeritzt und der Bauch bei 160 C mit der Schwarte nach unten in eine Pfanne gegeben, in der 2 cm Wasser waren. Das Fleisch blieb etwa 45 Minuten auf der Seite, danach hab ich es umgedreht, das Wasser abgeschüttet, und weiter gebraten.

Ich hatte gelesen, daß das Einpinseln mit Salzwasser eine krosse Kruste garantieren würde, aber nach weiteren 45 Minuten sah das Gante so gut aus, daß ich auf alle Maßnahmen verzichtete.

Die Haut war unglaublich kross und lecker und hat beim Beissen richtig gepoppt 🙂

Dazu schnitt ich das Gemüse, das noch rumlag und fort mußte, nämlich den Rest Chinakohl, die Champignons und den Paprika. Dazu hab ich noch eine kleine Zwiebel und Knoblauch gegeben.

In meiner Pseudo-Wokpfanne wurde das Gemüse in einer Mischung aus Raps- und Sesamöl scharf angebraten. Dazu gab ich eine dickere Scheibe Ingwer und einen getrockneten Chili. Beide kamen allerdings geschmacklich überhaupt nicht zum Tragen.

Als das Gemüse fertig war, hab ich es mit heller Sojasauce und einem Klecks Austernsauce gewürzt.

Den Bauch hab ich mit einer Hot Sauce genossen 🙂

Einfach, aber lecker!

 

DSC_0484

 

DSC_0485

 

DSC_0486

Advertisements

7 Kommentare zu “Schweinebauch Chinakohl Champignons Paprika

  1. LunaUmbra sagt:

    Sieht wirklich super lecker aus.
    Liebe Grüße Luna

    Gefällt 1 Person

  2. malou sagt:

    Die Kruste sieht perfekt aus ! Ich höre schön das Knuspern…..;)

    Gefällt mir

  3. Alex sagt:

    Find ich auch spannend.
    Malou, ich schick dir später einen link zu einem tollen Webauftritt von US-Profikoechen, die auch viel mit Sous-Vide am Hut haben. Ich geh einfach davon aus, dass dein Englisch reicht 🙂
    Lies dich da mal ein, die haben gerade fuer Schweinebauch (pork belly) einige Rezepte.

    LG Alex

    Gefällt mir

  4. Alex sagt:

    So Malou jetzt kommt der Link: https://www.chefsteps.com/
    Der Premium Bereich kostet Geld, aber es gibt auch ohne zu bezahlen sehr viele tolle Rezepte und anmelden kostet nichts. Übrigens geben die Jungs alles in Gramm an, da lohnt es sich, eine Feinwaage für den Zehntelbereich zu kaufen (hab ich online für 15 Euro gefunden).
    Viel Spaß beim schmökern und schau dir mal die vielen Kurzvideos an!

    LG Alex

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s