Nach Art der Huevos Rancheros


Ich hatte noch vom letzten Post Maistortillas. Es hat zwar keine Eile, sie zuzubereiten, weil ich die immer einfriere und das sehr gut klappt, aber ich wollte heute ein paar Eier auf südwestliche Art machen.

Ein typisches (Frühstücks)gericht für schwer arbeitende Gauchos sind die Huevos rancheros aus Mexico. Die werden allerdings mit Refried Beans und einer Tomaten-Chili-Salsa zubereitet, was nicht im Haus war. Ich hatte aber diverse scharfe Sachen, frische wie auch aus der Flasche (grüne Jalapeno- und Habanerosauce) und eine frische Avocado, um einen neuen Versuch zu starten, eine gute zu erwischen.

Zuerst schnitt ich den Spitzpaprika in dünne Streifen, damit er schnell garen würde und briet ihn mit etwas Olivenöl an. Als nächstes löste ich das Avocadofleisch aus der Schale und schnitt es in kleine Würfel. Die Frucht war perfekt. Dann kamen 2 Tomaten gewürfelt dazu, eine Schalotte, ein Knoblauch, 2 Frühlingszwiebeln, der Saft einer Limette, etwas Cilantro, eine halbe Chilischote (eine sauscharfe, sah aus wie Serrano, aber gelb) und eine gute Prise Salz. Die Mischung ließ ich ein paar Minuten durchziehen.

Jetzt briet ich die Maistortilla ohne Öl in der heissen Pfanne an, um sie weicher zu machen. Die wurde jetzt als erstes auf den Teller gelegt. Dazu kamen ein paar Löffel der Guacamole.

Jetzt kam ein El Butter in die heisse Pfanne und zwei große Bio-Eier wurden aufgeschlagen.

Cheddar hatte ich vorher auch noch gerieben und ausserdem den Ofen auf Oberhitze eingestellt und den Rost ganz nach oben platziert.

Die Eier stockten gerade, da kam der Käse drauf und die Pfanne in den Ofen. Es waren vielleicht 4 Minuten später, daß der Käse geschmolzen und die Eier gar aber das Dotter noch flüssig war.

Auf den Teller damit, Foto machen und reinsetzen! Eier und Guacamole passen für mich überraschend gut zusammen, ein cremiges, weiches Mundgefühl mit sensorischen Kontrasten (wahrscheinlich auch wegen der Säure der Limette). Die Tortilla bringt alles zusammen und trägt mit ihrer Textur auch zum guten Gefühl bei.

 

Spiegelei Guacamole Paprika Cheddar 1

 

Spiegelei Guacamole Paprika Cheddar 2

Advertisements

6 Kommentare zu “Nach Art der Huevos Rancheros

  1. Wili sagt:

    das sieht richtig gut und lecker aus!

    Gefällt mir

  2. Landidylle sagt:

    Die Kombination Eier und Guacamole höre ich bewusst zum ersten Mal. Interessant zu hören, dass es gut zusammen passte!

    Gefällt 1 Person

  3. malou sagt:

    Hab letztens noch darüber nachgedacht was man alles mit einer Avocado anstellen kann. Ich weiss das sie sehr gesunde Fette beinhaltet, aber ich meide sie eigentlich genau wegen dem Fett. Ich mag sie eigentlich nur kalt mit einer Vinaigrette und Nordseekrabben. Aber da ich mir vorgenommen habe , auch solche gesunde Sachen zu essen, werde ich dieses Rezept bestimmt einmal ausprobieren. Ich kann mir vorstellen das diese Kombi von Ei und Avocado ein gutes Gefül im Mund erzeugt. LG Malou

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s