Fettucine Steinpilze


Man könnte meinen das Rezept sei ein Nachzügler, aber die traurige Wahrheit ist, daß es sich bei den Steinpilzen um Gefrierware handelt, auf die ich neugierig war, weil die Pilze nicht vorbehandelt wurden (außer geputzt zu werden), also nicht gekocht, blanchiert oder sonstwas.

Pasta bot sich an, und ich hatte noch einen Schlag Fettucine, die durch eine Kupferform gepresst worden waren. Das soll die Pastaoberfläche aufrauhen und zugänglicher für die Sauce machen.

Ich weiß nur, daß diese Pasta länger als 20 Minuten braucht, um al dente zu werden.

Nachdem die Pasta ins gesalzene Wasser gegeben worden war, fing ich an die Speckstückchen in etwas Olivenöl anzubraten, bis der rösch war. Dann gab ich die noch gefrorenen Steinpilze (etwa 100 g) und eine kleingehackte Knoblauchzehe dazu und schwenkte sie häufig, um sie gleichmäßig zu erwärmen. Nach etwa 10 Minuten waren sie aufgetaut und gaben ihre Flüssigkeit ab. Ich gab 1/3 Becher Sahne dazu (65 ml). einen Schuck Weißwein und kochte alles etwas ein. Später kam noch Salz, eine Prise Cayenne und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer dazu. Und wie man auf den beiden Bildern sieht, zuerst Parmesan, und im zweiten Bild, Petersilie.

Die Pilze sind zwar nicht so fleischig wie frische Steinpilze, aber sie haben ihre Form gewahrt und das Mundgefühl war auch nicht unangenehm. Der Geschmack war sehr typisch und gut.

Insgesamt empfehlenswert, wobei ich denke, daß solche Pilze vielleicht beim Kochen irgendwelcher Wildgerichte rund um die Weihnachtszeit zum Einsatz kommen, um die Sauce abzurunden.

Das ist bestimmt eine gute Verwendung für dieses Produkt.

Fettucine Steinpilze Speck Sahne Parmesan 1

 

Fettucine Steinpilze Speck Sahne Parmesan 2

Advertisements

Ein Kommentar zu “Fettucine Steinpilze

  1. bag sagt:

    Guter Tipp, bin schon oft um die gefrorenen Steinpilze rumgeschlichen, hab sie jedoch bisher nicht gekauft. Werde das nun mal testen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s