Kichererbsen Paprika Artischocken Oliven Petersilie


Heute hatte ich Lust auf einen Salat. Aber auf einen, den ich schon eine Weile nicht mehr gemacht habe.

Eigentlich ist es ein sommerlicher Salat, der sehr gut zu Gegrilltem passt, aber darauf hatte ich heute keine Lust.

Ich wollte Kichererbsen als Basis, und dann den Salat in eine spanische Richtung lenken.

Die Zutaten:

1 Dose Kichererbsen

2 Bio-Spitzpaprika

1 Knoblauchzehe

1 Schalotte

3 El Oliven

1 Dose Artischockenherzen, geviertelt

7 cm Chorizo pikant, in kleinen Würfeln

2 El Sherryessig

2 El Olivenöl

Salz, Prise Zucker

1 Tl Pimenton de la Vera

1 Tl Majoran

1 Prise Cayenne

3 Tl Jalapeños (Glas)

1 Handvoll Petersilie

Zuerst wurden die Paprika längs geviertelt und geputzt, dann in Streifen geschnitten. Sie kamen zusammen mit Knoblauch und Schalotte in eine mittelheisse Pfanne. In dieselbe Pfanne kam später auch noch das in Würfel geteilte Chorizostück, das dadurch Fett verlor. Übrigens war die Chorizo eine, die ich noch nicht hatte, und sie war echt gut, nämlich scharf und mit Rauchpaprika (Pimenton de la Vera) gewürzt, was ihr eine sehr deutliche Note verlieh.

Nachdem die Paprika weich waren, hab ich sie zu den abgetropften und gewässerten Kichererbsen gegeben. In die noch heisse Pfanne kamen jetzt die Artischocken, um etwas Farbe zu nehmen.

Dazwischen kamen Essig und Olivenöl in den Salat, die Gewürze und Kräuter dazu, die Petersilie auch, und es wurde erstmal auf Salz abgeschmeckt. Eine Prise Zucker kam auch hinein. Dann war es mir nicht scharf genug, und ich erinnerte mich an ein Glas Jalapeños im Kühlschrank. Die kamen auch noch dazu. Jetzt nur noch die Artischocken und Oliven, und der Salat war komplett.

Der Salat war noch schön lauwarm und hat gut geschmeckt. Der Löwenanteil bleibt als Mittagessen für mich und zwei Testesser, und ich werde, nachdem der Salat übernacht durchgezogen ist, nochmal nachwürzen.

Ohne meine Fleischeinlage (und die ist nicht spielentscheidend) ist der Salat vegan.

 

Kichererbsen Paprika Oliven Artischocken 1

 

Kichererbsen Paprika Oliven Artischocken 2

Advertisements

5 Kommentare zu “Kichererbsen Paprika Artischocken Oliven Petersilie

  1. Das sieht sehr lecker aus! Ich mag auch Kichererbsen.

    Gefällt 1 Person

  2. malou sagt:

    Das würde ich genau so und jetzt gleich essen, wenn du mir das vorsetzen würdest. Eine gute Idee mit der Chorizo, meine Lieblingswurst. Toller salat. Lg Malou

    Gefällt 1 Person

  3. Landidylle sagt:

    Abgefahren, ich plane seit Tagen mal wieder Kichererbsen zu machen und jetzt tauchen sie plötzlich überall auf. Das ist ein Zeichen. Der Salat klingt extrem gut.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s