Pollo fino Capunti alla puttanesca


Bei der Metzgerei Zorn gab es eingelegte entbeinte Hähnchenunterschenkel – Pollo fino. Die hab ich bisher noch nicht gemacht, also nahm ich ein paar mit, um zu schauen, was man daraus machen könnte. Ursprünglich dachte ich daran sie zu füllen, aber der Wille schwand mit steigenden Temperaturen. Außerdem hatte ich nur Cranberries und Nüsse, und darauf hatte ich gerade keine Lust.

Vor allem, weil ich mich mit der Beilage schwer tat. Es gab Padina-Linsen, Puy- und rote Linsen, alle möglichen Nudeln, Kartoffeln, Basmati, China- und Thaireis, außerdem Arborioreis für Risotto.

Aber es gab ein Packet Nudeln, das hatte ich um die Weihnachtszeit geschenkt bekommen, eines mit eingebauter Würzmischung. Es waren Capunti, eingedrehte Nudeln, wie handgerollt, mit einer Würzmischung für die Puttanescavariation.

Ich hab mich an die Packungsanleitung gehalten, muß aber sagen, daß die Gewürze frisch viel besser sind. Es war irgendwo zwischen intensiv und strohig.

Das Hähnchen hab ich einfach so belassen (es war ja schon gewürzt). Das hat auch ganz gut geschmeckt. Ich werde es aber irgendwann tatsächlich füllen, weil ich denke, daß es davon profitieren kann.

Ob ich dann nochmal die Würzmischung zu den Capunti mache glaub ich eher nicht.

Wie man an den Fotos sieht, hab ich die Pasta durch großzügige Beigabe von Parmesan versucht positziv zu beeinflussen, das hat aber nur eingeschränkt funktioniert.

You can’t win ‚em all!

Pollo Fino Caputi puttanesca 1

Pollo Fino Caputi puttanesca 2

Advertisements

Ein Kommentar zu “Pollo fino Capunti alla puttanesca

  1. zzschlack6 sagt:

    Ich will auch eine Metzgerei Zorn !!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s