Blade Steak Avocado Fava Paprika


Als ich gestern bei Metzger Zorn die Pollo fino holte, lag da auch wieder ein Stück Blade Steak. Eigentlich ist das fies, die haben entweder Blade oder Flank Steak, ähnliche Stücke Fleisch, fast immer im Sommer vorrätig. Mir hat die nette Frau im Verkauf mal erzählt, daß sie eine anspruchsvolle Grillgemeinde beliefern (was bedeutet, daß die Leute das amerkanische Niedertemperatur/Indirektgrillen für sich entdeckt haben). Und dafür sind diese relativ preiswerten Stücke Fleisch hervorragend geeignet.

Aber ich erzähl ja eigentlich nix Neues,

Dazu gab es, wie auch schon vorher Avocado mit Frühlingszwiebel, Jalapeño, Koriandergrün, Limetten- und Zitronensaft als Salat.

Die gleiche Mischung (ohne Avocado, dafür mit etwas Olivenöl, Apfelessig und einer Prise Zucker) hab ich ein paar Stunden vorher angerührt, um das Steak zu marinieren.

Das hat allerdings kaum geschmacklich Eindruck gemacht, sondern hat nur zu dunkleren Stellen auf dem Fleisch geführt (durch den Zucker).

Die andere wohlbekannte Zutat sind die Fava oder Saubohnen gewesen (tut mir leid, aber jetzt haben sie in Deutschland Saison). Die gab’s in Kombi mit Paprikarauten, Kirschtomaten und Parmesan. Das hat wie immer total lecker geschmeckt.

Das Fleisch wurde erst scharf angebraten und dann in einen Ofen von 150 C gegeben, wobei mein Temperaturfühler wieder zum Einsatz kam. Es waren bestimmt nicht mehr als 10 Minuten im Ofen. Dann 5 Minuten in Alufolie, der austretende Fleischsaft kam zurück in die Pfanne, um zu reduzieren und kam als Fleischsaft über das geschnittene Steak.

Gerade im Sommer immer wieder gut!

Wenn man viel Koriandergrün benutzt, verändert sich alles im Salat (ich weiß, daß viele Leute das Kraut nicht ausstehen können, aber ich bin auch Konvertit und immer wieder überrascht, ob der Geschmackserlebnisse mit Cilantro (siehe Rezepte von Yotam Ottolenghi).

Blade Steak Avocado Saubohnen Paprika 1

Blade Steak Avocado Saubohnen Paprika 2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s