Tarte au cassis


Ein schöner Name für eine beerige Angelegenheit aus schwarzen Johannisbeeren. Das Rezept hab ich aus dem Teubner – Handbuch Backen, der mich hier das erste Mal enttäuscht hat. Der Mürbteig kam überhaupt nicht zusammen, und ich mußte mich mit etwas Wasser aus der Bredouille retten. Aber trotzdem blieb der Teig ein großer Krampf, weil er Patchworkmäßig zusammengesetzt werden mußte.

Im Original wird die Tarte, die im Buch schlicht Johannisbeer-Tarte heißt, mit roten Johannisbeeren gemacht. Ich mag aber schwarze lieber  🙂

Also hab ich auf dem Markt ein Pfund schwarze Johannisbeeren gekauft, die restlichen Zutaten hatte ich noch Zuhause.

Das Rezept folgt:

Teig

220 g Mehl

110 g kalte Butter in Stücken

50 g gesiebter Puderzucker

Prise Salz

1 Eigelb

 

Belag

500 g schwarze Johannisbeeren

3 Eier

100 g Zucker

125 g Sahne

 

Puderzucker zum Bestäuben

 

Der Teig wird schnell zusammengeworfen (nicht lange fackeln, sonst wird die Butter zu warm). Wenn der Teig zusammengekommen ist, in Folie wickeln und eine halbe Stunde im Kühlschrank abkühlen. Bei meinem mußte ich noch 2 El kaltes Wasser dazugeben, um ihn überhaupt zur Kugel formen zu können.

Später auf 30 cm ausrollen und in eine 28 cm Form geben. Teig mit einer Gabel einstechen, geputzte Johannisbeeren einfüllen und die Eier-Zucker-Sahne darübergeben

Bei 190 C backen. Im Rezept steht Mittelschiene-30 Minuten, die Mittelschiene hab ich auch benutzt, aber ich deckte die Tarte nach 30 Minuten mit Alufolie ab und buk sie noch 20 Minuten länger, bis die Masse fest war.

Heute hab ich sie den jungen Damen mitgebracht, die alle angetan waren. Mir persönlich hat sie auch gut geschmeckt, vor allem weil die Säure der Beeren sehr schön frisch an diesem heißen Tag war.

 

Tarte au cassis 1

 

Tarte au cassis 2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s