Salsiccia Spargel Saubohnen Tomaten


Es wird vielleicht langweilig, aber Saubohnen und Spargel haben immer noch Saison. Was mir in letzter Zeit gefällt, ist den Spargel mit tomatigen Aromen zu kombinieren. Er verliert das übliche fein-spargelige und bekommt eine andere Qualität. Bei grünem Spargel ist das sowieso klar, aber es funktioniert auch bei weissem Spargel, wobei der in eine andere Richtung als der Grüne geht.

Das Rezept ist ähnlich der Beschreibungen für verschiedene Pastasaucen.

Nach dem Palen der Saubohnen werden sie ein paar Minuten blanchiert, aus der inneren Schale gedrückt und langsam in Olivenöl fertig gegart. Sie vertragen eine gute Prise Salz. Die Spargel werden geschält, kleingeschnitten und in wenig Wasser mit Deckel und je einer Prise Salz und Zucker knackig gegart. Danach kommen sie zu den Saubohnen.

Die Salsiccia (mit Fenchel) wird aus dem Darm befreit und in kleine Bällchen gedreht. Die werden langsam angebraten. Wenn sie fast durch sind, werden sie herausgenommen. An ihre Stelle kommt eine Sardelle, die schnell verkocht, Dazu gesellt sich eine fein gehackte Knoblauchzehe, eine Thai-Chilischote und einTl Kapern. Darauf kommen 3 Tomaten, kleine aber größer als Kirschtomaten. Ein Schluck Wein drauf, 3 Zweige Thymian (weil ich welchen im Haus hatte), alles einköcheln lassen, abschmecken und zum Gemüse geben.

Nochmals abschmecken und anrichten. Nachdem ich das Foto gemacht habe, gab es noch Parmesan von der Reibe.

Nur zu empfehlen!

 

Salsiccia Spargel Saubohnen 1

 

Salsiccia Spargel Saubohnen 2

Advertisements

Ein Kommentar zu “Salsiccia Spargel Saubohnen Tomaten

  1. Tring sagt:

    Hört sich sehr gut an! Ist abgespeichert und wird vielleicht sogar diese Saison noch ausprobiert 😉 Allerdings vermutlich mit grünem Spargel – der weiße ist immer so eine Plackerei mit dem Schälen..
    Liebe Grüße, Tring

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s