Burger Zwiebeln Champignons Bleu de Auvergne Salat


Manchmal steige ich in die Niederungen der Populärküche hinab, quasi ein Abstecher im Micky Dee’s oder dem BK für ältere Herren 😉

Ich kann meine Herkunft eben nicht dauerhaft verbergen, und die ist auf der anderen Seite des großen Teiches zu finden. Ich hab auch nichts gegen manche Auswüchse dieser Kultur, mein großes Problem damit hab ich mit der durchschnittlichen Qualität dessen, was man üblicherweise serviert bekommt. Also ess ich nicht mehr einschlägig, sondern koch es mir selbst.

Dabei bleibt nicht aus, Varianten auszuprobieren, die auch viel Geschmack haben (jenseits von Ketchup und Mayo), und etwas seltener und exotischer daherkommen.

So dieser Burger. Gemacht aus reinem Rindfleisch (gerade mal 125 g), vervollständigt mit 5 blättrig geschnittenen und in Butter scharf angebratenen Steinchampignons und langsam in Olivenöl geschmorten Zwiebeln mit einem Stück Bleu de Auvergne darauf.

Daneben gab es eine Hälfte Romanosalat, mit Salz, Olivenöl und Balsamico.

Ich hab das Ketchup nicht vermisst, das Labberbrötchen auch nicht. Stattdessen ein Superlativ: Durch den Bleu (wahrscheinlich auch andere Blauschimmelkäse wie Gorgonzola oder Roquefort) war der Burger sensationell! Irgendwie kein normaler Burger mehr. TRANSFORMATION!

Burger Zwiebel Pilze Bleu de Auvergne 1

 

Burger Zwiebel Pilze Bleu de Auvergne 2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s