Frechheit siegt oder Bilderklau


Als ich vor über 5 Jahren angefangen habe, meine Kochergebnisse zu fotografieren, war ich schnell ernüchtert. Ich habe zwar an sich ein ganz gutes Auge, aber irgendetwas hat immer nicht so geklappt wie ich das wollte. Mit der Zeit hab ich die damalige Kamera ausgetauscht, mir angewöhnt, den Teller appetitanregend zu gestalten (klappt auch jetzt nicht immer) und auch ein bißchen nach den Farben zu schauen. Aber ich bin ein Schnellknipser, soll heißen, ich mach den Teller fertig, stell ihn unter eine Lampe, die ich fürs Malen benutze, und mach ein Foto bevor der Teller kalt wird.

Aber meine Geschichte ist eigentlich eine ganz andere.

Ich wohne seit etwa 1 1/2 Jahren in Pforzheim. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Hinterhofswohnung in einer der schönsten Straßen in der Nordstadt. Trotzdem schaue ich täglich vorbei im Immobilienportal Immoscout24.de, teilweise, weil ich dort viel suchte, bevor ich umzog, teils, weil ich meine Wohnung dort fand und gute Erfahrungen machte, teils, weil meine sehr nette Vermieterin schon sehr alt ist, und ich nicht weiß, was danach passiert.

Stellt euch vor, wie groß meine Überraschung war, als ich heute wieder geschaut habe, was es Neues gibt, und einen Flieder gesehen habe, der als Stimmungsträger für eine Immobilienwerbung diente. Der Punkt ist, das dieser Flieder vor einem Bild steht, das ich vor etwa 2 Jahren gemalt habe, das Foto selbst stammt von Ostern 2014, als ich Details meiner Wohnung fotografiert habe, um den Osterblog mit etwas mehr Bildmaterial zu unterfüttern.

Ich stell die verschiedenen Bilder mal nebeneinander oder untereinander, damit ihr das selbst sehen könnt. Ich denke, da hat jemand vielleicht allgemein gesurft (oder auf Foodblogs) und war angetan (und hat kein Copyright gesehen). Ich hätte nie gedacht, mir klaut mal jemand ein Foto! Im Englischen spricht man von einem „left-handed Compliment“

 

80

Bildklau 2

und hier das Original: https://heatneat.wordpress.com/2014/04/21/ostern-2014/

flieder-2

Ich bin einigermassen sprachlos.

Werbung

2 Kommentare zu “Frechheit siegt oder Bilderklau

  1. Was für ein Zufall! Ich kann Deine Sprachlosigkeit verstehen. Lieben Gruss, Jenni

    Gefällt mir

  2. cornelia1972 sagt:

    In Wien tät ma sagen „NA OAG“!!!!! Aber schönes Bild! Übrigens – auch die anderen Fotos (vom Essen) sind sehr ansprechend – aber das mit „Schnellknipser“ und Ernüchterung kommt mir bekannt vor – wenn ich meine Bilder mit denen anderer Blogger vergleiche – ich brauch ne neue Kamera (Brief ans Christkind im August???) LG aus Wien Connie

    Gefällt 1 Person

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..