Feldsalat Hähnchenbrust Bete Apfel Radicchio


Heute hab ich auf die Zutaten zurückgegriffen, die gestern auf dem Markt in meine Tasche gewandert sind, also auf den Feldsalat, die Bete, etwas von der Petersilie und den Radicchio.

Einen Apfel hatte ich noch daheim sowie eine schon gebratene Hähnchenbrust aus dem Froster (Ich liebe meinen Tiefkühlgerät!). Das wurde schnell aufgetaut und nochmal kurz in die Pfanne gegeben, damit es nicht kalt auf den Teller kommt. Die Bete wurde im Ganzen im Topf in Wasser gekocht, eine halbe Stunde lang, dann geschält und in Würfel geschnitten.

Der Apfel wurde geschält und ebenfalls in Würfel geschnitten. Vom Radicchio hab ich 4 Blätter in dicke Streifen geschnitten, die Petersilie wurde fein gehackt.

Die Salatsauce bestand aus einer kleinen, mit Salz zerriebenen Knoblauchzehe, 3 El Olivenöl und 1 El Schalottenessig, Salz und Pfeffer.

Der Feldsalat wurde gewaschen, trockengeschleudert und in den Teller gegeben. Der vorbereitete Rest kam auch dazu und wurde mit dem Dressing vermischt. Dann kam das Hähnchen drauf und schon war es soweit.

Ich hab das Hähnchen übrigens mit einer halben kleingeschnittenen Chili (Serrano) gepimpt. Ich hab festgestellt, daß sie nicht so scharf sind, wenn sie angebraten werden.

Die Bete und der Apfel passen sehr gut zueinander, der Radicchio hätte etwas weniger oder feiner sein können, der war sehr bitter. Das Dressing hat super gepasst, auch wenn ich jetzt stinke wie ein Otter. Oder wars ein Aal? 🙂

Der Salat kann natürlich auch ohne Hähnchen genossen werden, so aber war es eine ganze Hauptmahlzeit ohne KH-Reue.

 

Feldsalat Hähnchenbrust Bete Apfel Radicchio 1

Feldsalat Hähnchenbrust Bete Apfel Radicchio 2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s