Flank Steak Kartoffel Spitzpaprika Guacamole


Nach dem durchschlagenden Erfolg der letzten Flank/Skirt Steak Varianten war ich wieder mal bei Metzger Zorn, der diese Dinge regelmäßig da hat. So auch jetzt. Es war beides da, und mir fiel die Wahl schwer. Ich muß sagen, der Unterschied ist mir noch nicht so bewußt, deshalb nahm ich das besser marmorierte Teil.

Beim Gemüse-Russen nahm ich eine Avocado, etwas Koriandergrün, ein paar Jalapeños und einen Pfirsich mit. Kartoffeln und Spitzpaprika hatte ich noch zuhause.

Die Kartoffeln hab ich in Quader geschnitten und geköchelt, bis sie knapp gar waren. Den Spitzpaprika hab ich mundgerecht zerteilt und langsam mit Knoblauch in Olivenöl angebraten. Später hab ich die Kartoffeln dazugegeben, auch angebraten und beide Sachen miteinander vermischt.

Die Guacamole war heute eine’povera‘, eine der ein wenig gefehlt hat ( weil ich es vergessen habe). Sie bestand aus einer wunderbar reifen Hass-Avocado, 6 Kirschtomaten in Stücken, Knoblauch, Limettensaft und Jalapeños. Gefehlt haben Frühlingszwiebel, aber nicht sehr.

Das Flank Steak hab ich mit Salz und Pfeffer (beides aus der Mühle) gewürzt und in Olivenöl scharf angebraten, dann gewendet. Nach einer Minute wurde mein treuer TCM Temperaturfühler (hab ich bestimmt schon 5 Jahre/ ein Batteriewechsel) mittig in das flache Fleisch hineingetrieben (man muß das vorsichtig tun, beim ersten Mal erreichte er die Zieltemperatur sofort, weil der Sensor unten herauslugte und die Pfannenplatte berührte), um dann Alarm bei der Zieltemperatur von 60 Grad Alarm auszulösen. Das Fleisch ist bei dieser Temperatur noch blutig, also hab ich es noch 5 Minuten in Folie eingewickelt und dann aufgeschnitten.

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber für mich war das Fleisch so genau richtig!

Alles andere hat sehr gut gepasst, wobei dem Koriandergrün die ’southwestern‘ Note geschuldet war, der sich sowohl im Guacamole befand, wie auch die Garnitur zum Paprika-Kartoffelgemüse gegeben hat.

Das Ganze hat total geil geschmeckt, sofern man Ridersteak, Koriandergrün und ähnliches mag. Ich fand’s super!

Flanksteak-Kartoffel-Spitzpaprika-Guacamole-1

 

Flanksteak-Kartoffel-Spitzpaprika-Guacamole-2

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..