Penne Chorizo Manchego Kapern Tomaten Basilikum


Dieser Teller ist ein Stück spanisch-italienische Freundschaft. Er beinhaltet die italienische Identität, die Pasta, und mischt sie mit einigen spanischen Zutaten, nämlich scharfer Chorizo und dem Manchego, dem spanischen Hartkäse aus Schafsmilch, der eine Verwandtschaft zu Pecorino hat, dem Schafskäse aus dem Latium, der manchmal anstelle von Parmesan benutzt wird. Dazu kommen wiederum einige typische italienische Zutaten, wie Kapern und Tomaten. Und für die Frische darf Basilikum nicht fehlen, obwohl ich mit mir gerungen habe, vielleicht doch zarte kleine Salbeiblättchen stattdessen zu nehmen. Entschedungen über Entscheidungen!. Naja, es wird wahrscheinlich ein nächstes Mal geben, weil… es war saulecker!

Für 3 Portionen:

150 g Chorizo scharf in Würfel von 1 cm Kantenlänge schneiden, auslassen und anrösten

1 gehäufter Löffel Kapern

5 Kirschtomaten, geviertelt

70 g Manchego

100 ml Weißwein

2 Knoblauchzehen, gehackt

5 große Basilikumblätter

330 g Penne

 

In die angebratene Chorizo den Knoblauch geben, kurz angehen lassen, mit Wein ablöschen. Die Tomatenviertel dazugeben, mit Deckel einkochen. Die Kapern dazugeben, weiter reduzieren. Es soll noch Flüssigkeit geben aber nicht suppig sein.

Wenn die Penne gar sind, herausnehmen und mit dem Ragu mischen. Basilikum in Streifen schneiden und unterheben. Mit einer Reibe, oder, wie ich, mit einem Trüffelhobel (der noch nie einen Trüffel gehobelt hat!) den Manchego großzügig drüber hobeln.

Ich hab keine Salzangabe gemacht: Das Nudelwasser wurde wieder üppig gesalzen, aber sonst hab ich keines dazu, weil die Chorizo, die Kapern und der Manchego alle salzig sind. Wer dann noch salzen will, kann zum Shaker greifen.

Wie schon vorher gesagt, es erinnert ein bißchen an die rein italienischen Variationen mit Salsicchia und Pecorino, aber die Chorizo ist sehr spanisch und drückt der Pasta ihren Stempel auf. Sehr gut!

Penne-Chorizo-Manchego-Kapern-Tomaten-Basilikum

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.