Ochsenherzcarpaccio Lauchzwiebel Jalapeño Basilikum


Ausnahmsweise mußte ich nicht zu meinem teuren Gemüsehändler. Jetzt ist Tomatenzeit, und auf dem Markt am Turnplatz gibt es einen Händler/Erzeuger, der hat alle mögichen speziellen Sorten. Ich kenn mich nicht so gut aus, aber es gibt schwarze, Ochsenherzen, gewisse alte Sorten und sowas. Naja, das Ochsenherz kenn ich (hab vor nicht allzu langer Zeit eine Grundlage für einen Artischockenboden gemacht), und es schmeckt, wenn es reif ist, sehr aromatisch.

Dieser Händler hat auch eine kleine Zucht verschiedener Chilis, die er immer mit der ernsten Warnung verkauft, bloß aufzupassen, die seien sehr scharf! Wirklich? Super!

Die Jalapeños könnten noch einen Ticken mehr Wärme vertragen, da muß man verschiedene testen, bis dann eine Mal Bums hat, aber die Serranos, Thai-Chilis und sogar einige der Peperoni haben ganz schön Dampf.

Jedenfalls konnte ich so zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und hatte gleich noch die Idee für diesen Salat.

Wie man sieht:

Das Ochsenherz quer zur Mittelachse dünn von unten aufschneiden (vorher Messer nachschärfen)

Auf einem Teller auslegen

Lauchzwiebel (nicht viel) in kleine Ringe schneiden und verteilen

Basilikumblätter verteilen

Eine 1/2 Jalapeño dünn aufschneiden, verteilen

schwarzen Pfeffer aus der Mühle

Fleur de Sel oder ähnliches vorsichtig verteilen

Ein paar Scheibchen Parmesan (mit dem Trüffelhobel oder dem geschärften Messer)

gutes Olivenöl

Ich finde, es braucht keine zusätzliche Säure, aber Kapern oder Oliven könnt ich mir schon vorstellen.

So aber war es schön pur, und nichts hat den Genuss der tollen Tomate gestört.

Dazu ein Stück in der Pfanne getoastetes Baguette, mit frischem Knoblauch eingerieben.

Ochsenherzcarpaccio-Frühlingszwiebel-Jalapeño-Parmesan

Ochsenherzcarpaccio-Frühlingszwiebel-Jalapeño-Parmesan

Advertisements

Ein Kommentar zu “Ochsenherzcarpaccio Lauchzwiebel Jalapeño Basilikum

  1. bag sagt:

    Ich dachte zuerst auweia OCHSENHERZ und das roh und als Carpaccio aber so klingt das lecker…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s