Rigatoni Napoletani Salsiccia Tömate Bärlauch


Noch ’ne Bärlauchvariation: Wieder Salsiccia, etwa 160 g/für 2 Tage, 1 Dose Tomaten, am liebsten Kirschtomaten von Muti (ohne Konservierungsmittel, und die Kirschis sind süßer- gibt’s auch in gut sortierten deutschen Supermärkten)

ein halber Bund Bärlauch, im Ganzen, Salz, Pfeffer.

Pasta nach Packungsanweisung kochen. Salsiccia in kleine Kugeln rollen, sanft anbraten, Tomaten dazugeben, Fenchelsamen im Mörser mörsern (1 Tl, dazugeben), schmoren (15 Minuten), etwas Wein dazugeben, Bärlauch dazu, eindampfen lassen. Wenn die Pasta gar ist, vermischen, mit Parmesan und/oder Pecorino servieren. Super!

Rigatoni-napoletani-Salsiccia-Fenchel-Bärlauch-Tomate

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s