Spargel Knoblauch Tomate Parmesan Zitronenzeste


Heute hatte ich nur Lust auf Spargel, mit einer italienischen Note.

Nix besonderes, ich weiss, aber es schmeckt sehr gut, man braucht sonst nichts dazu (gelogen… eine Stunde später hab ich mir noch ein Brot runtergeschnitten und sehr leckere kleine Käsespezialitäten dazu gegessen- Chaource, St. Agur, Comté und einen Brie de Meaux)

Die Zitronenzeste gibt mit dem Olivenöl und dem Knoblauch…alles zusammen gibt den Geschmackskick!

 

Spargel Knoblauch Tomate Parmesan Zitronenzeste

  • Portionen: 1
  • Drucken

350 g grüner Spargel, zu einem Drittel schälen, bei Bedarf kürzen

4 Kirschtomaten, halbiert

2 El Olivenöl

Abrieb von einer Achtel Zitrone

Ein wenig Parmesan, gerieben (siehe Foto)

1 Knoblauchzehe, feingehackt

Weisswein zum Ablöschen

 

Spargel schälen, in einer Pfanne im Olivenöl kräftig, aber nicht zu heiß anbraten, immer wieder schwenken

Kirschtomaten dazugeben, anschmelzen

1/2 Glas Weißwein dazugeben, Deckel auf die Pfanne, nach 3 Minuten nachsehen,

eventuell verdampften Wein mit etwas Wasser nachfüllen, Garpunkt überprüfen

wenn Spargel fast gar sind, Deckel entfernen, Knoblauch dazugeben, schwenken, salzen, pfeffern

Zeste drüberreiben, danach den Parmesan

Dieses Gericht ist vegetarisch, wenn man den Parmesan wegläßt (Schade drum!), sogar vegan.

Servieren

Grüner-Spargel-Tomate-Knoblauch-Zitronenzeste-Grano-Padano

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s