Bete Orange Walnuss Koriandergrün Minze


Ich hatte mal wieder Lust auf einen Salat mit roter Bete. Ich wußte zwar noch nicht genau, wie ich den machen wollte, aber durch die letzten Salatrezepte von Ottolenghi, die ich nachgebaut habe, und der Tatsache, daß ich noch Koriandergrün und Minze im Kühlschrank hatte, bot sich an, diese Kräuter mit einzubauen.

Der Gedankenprozeß war irgendwie additiv-assoziativ: Ich ging von Bete aus, wußte von vorherigen Salaten, daß Orangensaft gut in die Vinaigrette passt. Minze passt gut zu Orange, aber auch gut zu Koriandergrün. Bete passt gut zu Walnüssen, die passen auch zu Orangen. Vermischt war es richtig rund, süß-säuerlich mit Walnusscrunch und kräuterig frisch.

”Bete

  • Servings: ”2-3″
  • Print

3 Beten, gegart, in 3mm Scheiben (ich hatte Vorgekochte aus Frankreich, eine Todsünde…)

6 Walnüsse, gehackt, eine zur Deko

1/2 Jalapeño

1 Bio-Orange, ausgepresst

2 El Olivenöl

1 El Weißweinessig

1 kleine Faust Koriandergrün, ohne Stiele

3 Stängel Minze, ohne Stiele

 

Durch die Orange gibt es zuviel Vinaigrette.

Die Bete eine Stunde darin marinieren, dann abseihen.

Die Flüssigkeit einkochen auf 3 El.

Zurück auf den Salat geben

Die Kräuter grob hacken, untermischen

Walnüsse ebenso

Jalapeños, ganz fein geschnitten darübergeben

Salzen, pfeffern

Anrichten

/

Bete-Walnuss-Orange-Koriandergrün-Minze-Jalapeño

 

 

 

 

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.