Aubergine Paprika Bohnen Bärlauch Tomate Salsiccia Pecorino


Am Vortag gab es Tortiglioni mit Salsiccia (ein Lieblingsgeschmack in diesem Haushalt), außerdem schnitt ich grüne Bohnen, rote Zwiebeln, Bärlauch und Paprika in kleinere Stücke.

Die Bohnen wurden in Salzwasser gegart, bis sie bissfest waren, Zwiebel, Paprika, Bärlauch und Salsicciakügelchen wurden langsam in Olivenöl angeschwitzt. Das Gemüse wurde mit Hilfe einer Dose Muti Tomaten in eine Sauce integriert.

Sie war zwar gut, aber ungewöhnlich, deshalb hiervon kein Foto.

Für dieses Gericht hab ich eine Aubergine genommen, sie halbiert, die eine Hälfte innen in Rauten angeritzt und einen Teil herausgeschnitten, die andere Hälfte wurde in nicht zu große Würfel zerteilt.

Die noch intakte Hälfte hab ich so platt wie möglich gedrückt, gesalzen und gewartet, daß sie Wasser läßt, und dann scharf in Olivenöl angebraten. danach wurde es in eine feuerfeste Form umgebettet.

Die Würfel kamen anschließend in die Pfanne. Auberginen trinken gerne Öl, man kann sie vorher salzen, oder wässern, oder aber auch schnell rühren (bei Würfeln), damit sie Farbe nehmen. Danach wurde der Saucenrest drübergegeben. Kurz durchschwenken, schauen, daß nicht zuviel oder zuwenig Flüssigkeit drin ist, abschmecken! und über die Aubergine geben.

Ach ja, der Ofen wurde 20 Minuten vorher auf 200 Grad vorgeheizt. Da hinein kam die Form, nachdem reichlich (30g) Pecorino darübergeraspelt wurden.

Man sieht auf dem Foto nichts Genaues, weil der Auflauf noch nicht angeschnitten ist, aber es war gut. Vor allem kann man ganz sorglos die Salsiccia weglassen, da waren eh’ nur vier Kügelchen übrig- und die Geschmacksnote könnte man mit einem Tl Fenchelsamen ausgleichen- dann wäre es vegetarisch. Ich persönlich würde auf den Käse allerdings nicht verzichten wollen, der Pecorino trägt in nicht geringem Maß zum Geschmack bei.

Aubergine-Paprika-Tomate-Bohnen-Peperoni-Salsiccia-Pecorino

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.