Cedrosalat Pinienkerne Petersilie


Mein toller Gemüsehändler hat wirklich fast alles – letztens hab ich sogar Tomatillos gefunden (aber davon ein anderes Mal). Aber er hatte Cedro oder Zedratzitronen, und die sind als Salat (aber nicht nur so) ziemlich schmackhaft.

Bei Robert von lamiacucina wurde ich fündig, wie der Meister sie macht, und hab es nachgebastelt.

Eigentlich sehr schnell gemacht: Ein Stück der Zitrone abschneiden, in 2mm Scheiben schneiden, halbieren, in Zitronensaft und Olivenöl einlegen. Das Fleisch saugt jede Flüssigkeit auf, also Vorsicht mit der Ölmenge. Salzen (Fleur de Sel, Himalaja oder ähnliches), geröstete Pinienkerne, ein paar Petersilienblätter und fertig ist der Salat.

Cedrozitrone-Olivenöl-Himalayasalz-Pinienkerne-Petersilie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s