Sepie Kartoffel Knoblauch Tentakel Tomatensauce


Vor kurzem hab ich dieses Gericht in seiner kleineren Form gepostet, mit kleinen Calamaretti.

Dieses Mal wollte ich den großen Bruder ausprobieren, die Sepia. Zu meiner Überraschung waren die seitlich aufgeschlitzt. Ich hab vor lauter lauter nicht gefragt warum, aber ich nehme an, daß es beim putzen schneller geht.

Mein Händler meinte, ich solle Zahnstocher zum verschliessen nehmen.

So hab ich das auch gemacht. Aber der Reihe nach: Er hatte schon die grobe Arbeit erledigt und den Meeresbewohner fast komplett küchenfertig gemacht. Ich mußte nur das Innere etwas nachputzen, aber da war wenig zu tun. Die Tentakel und die Mund/Afterpartie hab ich auch kleingeschnitten und mit Knoblauch und Olivenöl bei mittlerer Hitze  etwa 10 Minuten geschmort. Danach hab ich einen Schluck Weisswein dazugegeben und die tücke weitere 20 Miuten geschmort.

Dazwischen wurde eine vorwiegend festkochende Kartoffel in der Schale in Wasser gar gekocht, abgedampft und durch die Kartoffelpresse gedrückt. Die Kartoffelpresse ist übrigens auch eine hervorragende Spätzlepresse, aus Gußeisen und blau lackiert. Die Kartoffelmasse, ein Eigelb, Petersilie und die Tentakelmasse und Salz, Pfeffer wurden vermischt und dann in die Sepiekarkassen gefüllt. Die wurden notdürftig mit jeweils 4 Zahnstochern über Kreuz verschlossen und angebraten. Danach ging es für fast eine Stunde ins 180 Grad heiße Rohr.

Dazu hab ich die übrigen 7 Cherrytomaten, eine Zwiebel und eine kleingehackte Knoblauchzehe mit einem weitern Schluck Wein benetzt, nachdem ich sie miteinander in Olivenöl angehen ließ. Sie wurden nur grob miteinander vermischt, weil ich diese Konsistenz für die Sepie wollte.

Als sie fertig (zart) waren, wurden sie nur noch aufgeschnitten und auf der Sauce präsentiert.

Der Gast fand es super.

Sepia-Kartoffel-Knoblauch-Tentakeln-Tomatensauce-2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s