gefüllte Champignons


Ich habe die Champignons schon mal beschrieben, die hier sind etwas anders entstanden als ihre Vorläufer.

Zutaten waren die Champignons, eine Lauchzwiebel in feinen Ringen und eine Knoblauchzehe, eine Chilischote, frisch geriebenes Brot (ein altes Baguette), etwa 3 Eßlöffel Butter, Salz und Pfeffer. Als Fleisch hatte ich eine einzelne Scheibe gekochten Räucherschinken gekauft, 5mm dick. Die hab ich gewürfelt.

Die Stiele der Pilze hab ich ganz klein gehackt und mit den restlichen Zutaten vermengt. Am Schluß kam noch Parmesan drüber um dann in den Ofen geschoben zu werden.

Als Beilage gab es Salat und ein bißchen Bulgur.

Scharf und lecker!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s