Kalbsleber Salat


Frau B. und ich sind kulinarisch grundverschieden. Oft diskutieren wir unsere verschiedenen Auffassungen aus, manchmal erst, nachdem irgendein Gericht in die Hose gegangen ist. Manchmal ist es auch so, daß ich schon im Voraus verschiedene Variationen  mache, weil sie das eine oder andere nicht so gerne ißt.

Frau B. mag Kalbsleber, ißt aber in letzter Zeit weniger Fleisch. Ich hatte Salsiccia und die Leber gekauft, und plante ihr die Wahl zu lassen was sie essen wollte. Die Bilder sind insofern irreführend, daß sie wie ich je eine Wurst und eine halbe Kalbsleber auf dem Teller hatte.

Lieber habe ich aber daraus 2 Posts gemacht, auch wenn der Salat der gleiche war.

Die Leber hab ich nur gesalzen und gepfeffert und dann mehliert. In einer heißen Pfanne mit Butter und etwas Öl scharf angebraten, die Hitze heruntergedreht und gewendet, je Seite etwa 3 Minuten, die Kalbsleber war etwa 1 cm dick.

Sie war wunderbar zart und rosa und war mit dem Salat zusammen ziemlich gut.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.