Salsiccia Salat


Salsiccia, eine italienische Bratwurst, gibt es hierzulande in Fenchel, Chili und groß. Als ich den Fleischfachverkäufer bat, mir die verschiedenen Sorten zu erklären sagte er die eine sei eine mit Fenchel, die andere sei scharf und die dicke sei dick.

Die mit Fenchel ist lecker, aber scharf ist auch toll, also nahm ich ein Paar davon mit.

Die Wurst zu braten war kein Kunststück. Der Salat hatte Frisée, Landgurke, Cocktailtomaten gelb und rot, Ringe vom grünen Paprika, gebratene Champignons, gebratene Auberginenwürfel mit Knoblauch und Basilikum, Olivenöl und ein paar Spritzer Balsamicoessig obendrein.

Der Salat war sehr lecker, die Salsiccia auch, und einzig das nicht abgebildete Stück Baguette hat gefehlt. Halt! Es hat ja nicht richtig gefehlt! Oder doch? Wenn etwas nicht veröffentlicht wurde, hat es das dann nicht gegeben?

Später mehr!

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.