Hähnchenbrust Rote Linsen Hot Curry Paprika Bohnen Salat


Es sollte rote Linsen als Beilage zu einem Hähnchenfilet geben. Die hab ich mit dem schon früher erwähnten Hot Curry gewürzt, Salz, Pfeffer, Petersilie dazu und mit etwas Essig und einer Prise Zucker abgeschmeckt.

Die Hähnchenbrust wurde mit Zitronenpfeffer und Salz gewürzt, dann angebraten und langsam im Ofen gar gezogen.

Der Paprika-Bohnen-Salat wurde mit roten Zwiebeln und Knoblauch angemacht, dazu kam Rotweinessig, Olivenöl und wieder eine Prise Zucker. Den hab ich am Abend vorher gemacht, die Bohnen wurden knapp gar gegart, die Paprika wurde roh mit hineingeschnitten, um dann über Nacht durchzuziehen.

Was soll ich sagen- die Linsen waren sehr lecker, Frau B. fand das Huhn hätte einen komischen Geschmack (lag bestimmt an dem speziellen Pfeffer), und den an sich leckeren Salat fand sie zum Rest unpassend.

Mir hat es gut geschmeckt, wenn auch die Harmonie vielleicht nicht 100% war.

Win some, lose some.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s