Spaghetti Gemüse Walnuß-Bärlauchpesto


Es ist endlich wieder Frühling!

Ich kann schon seit einiger Zeit kein Wintergemüse mehr sehen, und hab mich nach frischem, leichtem Gemüse gesehnt.

Da kam es mir gerade recht, als ich auf dem Markt das erste Sträußchen Bärlauch entdeckte. Am Gewürz- und Kräuterstand holte ich noch ein Packung Walnüsse und war so bereit, dem Frühling einen Einstand zu bereiten.

Für die Gemüsepfanne hab ich Zucchini, Kirschtomaten, Lauchzwiebeln und Paprika in Olivenöl angeschwitzt.

Danach hab ich den Deckel drauf, um sie schlonzig zu bekommen.

Für das Pesto hab ich den gewaschenen Bärlauch kleingeschnitten und mit den Walnüssen (70g), etwa 40g Parmesan und 1/8l Olivenöl püriert. Salzen ist wichtig!  Die Mischung war so stark, daß ich einen kleinen Teil abzweigte, nochmal mit Öl verdünnte und den Rest portionsweise einfror.

Danach hab ich die Spaghetti gekocht, das Gemüse mit dem Pesto gepimpt und danach mit den Nudeln gemischt.

Frau B. hat es ausgezeichnet geschmeckt, ich hatte mir zum Gemüse ein Stück Rinderhüfte bei Niedrigtemperatur gegart, das war zäh wie Schuhsohle. Was beweist, daß auch bei Bio-Qualitäten mal der Wurm drin sein kann.

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “Spaghetti Gemüse Walnuß-Bärlauchpesto

  1. BAG sagt:

    WAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAH, das BESTE ÜBERHAUPT !! Das Gemüse hätte man auch weglassen können, obwohl es ausserordentlich lecker war. Aber wer mich kennt, weiss genau – die Worte ‚Spaghetti‘, ‚Olivenöl‘ und ‚Bärlauch‘ reichen schon, das ist fast schon ein Overkiill an Genüssen … !! Mahlzeit !!!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s