Tapas- Kichererbsen mit Chorizo und Paprika


Vor kurzem bekam ich ein Kochbuch von einer lieben Freundin geschenkt, nämlich World Food Spanische Küche vom Parragon Verlag. Das habe ich zum Anlass genommen, ein paar Tapas auszuprobieren. Ich mußte allerdings die Pimientos del Piquillo durch Spitzpaprika ersetzen, da ich keine (Dose) mehr hatte. Die Pimientos sind in Deutschland frisch meines Wissens nach nicht zu bekommen. Sie wachsen in einem eng begrenzten Tal in Spanien und gelten als Spezialität. Eine der bekannten Speisen für die sie verwendet werden ist die mit Bacalaocreme (getrockneter Kabeljau) gefüllte Pimiento del Piquillo. Die werde ich bald mal machen. Jetzt gibt es stattdessen Kichererbsen mit Chorizo und rotem Spitzpaprika oder Garbanzos con chorizo.

Für dieses Rezept braucht man eine fein gehackte Zwiebel, eine zerdrückte Knoblauchzehe Choizowurst in kleinen Würfeln, Kichererbsen (aus der Dose), entweder Pimientos del piquillos oder weichgeschmorte Spitzpaprikaflecken, Olivenöl, Sherryessig und Petersilie.Im Rezept werden Zwiebel, Knoblauch und Chorizo weich gedünstet ohne Farbe zu nehmen, danach werden die Kichererbsen und die Pimientos in Streifen zugegeben. Ich habe stattdessen den Spitzpaprika in kleinere Stücke geschnitten und mitgeschmort und am Schluß die Kichererbsen kurz dazugegeben, damit sie nicht kalt sind. Danach einen Eßlöffel oder nach Geschmack Sherryessig dazu und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ganz am Schluß fein gehackte Petersilie drüberstreuen. Durch die ausgelassene Chorizo ergibt sich ein pikanter Geschmack.
Sehr lecker!

Ein Kommentar zu “Tapas- Kichererbsen mit Chorizo und Paprika

  1. […] eine Hauptgerichtsvariante eines spanischen Tapa, den ich vor Jahren einmal gemacht habe, nämlich Kichererbsen mit angebratener Chorizo, das auch mit Sherryessig angemacht […]

    Gefällt mir

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.