4. Gang- Millefeuille mit Erdbeeren, Limettensahne und Erdbeersauce


Den Blätterteig hab ich gekauft- einer von den frischen, gerollten. Den hab ich in Quadrate geschnitten, auf beiden Seiten mit Butter eingepinselt und mittelbraun gebacken. Dann Puderzucker drüber und nochmal KURZ in den Ofen, zum karamelisieren. Wenn kalt, der Länge nach durchschneiden.
Die Sahne schlagen, mit Feinzucker oder Puderzucker süßen und mit Limettenzeste aromatisieren. Erdbeeren nach Größe sortieren und auf den Blätterteig außen setzen. Immer eine Erdbeere Abstand halten. Dann Sahne in einen Spritzbeutel füllen und die Lücken auffüllen. Zweite Blätterteighälfte als Deckel oben drauflegen, mit Sahne und gehackten Pistazien verzieren. Minzblatt ganz oben. Erdbeersauce außen herum geben.
Erdbeersauce aus frischen Erdbeeren (1 Schale), 2cl Cinzano Bitter kochen, reduzieren, 1 El gehäuft Zucker dazu. Nicht abgebildet ist die Kugel selbstgemachtes Vanilleeis, die es dazu gab.
Auch das war sehr lecker und wurde gerne angenommen.

Advertisements

One comment on “4. Gang- Millefeuille mit Erdbeeren, Limettensahne und Erdbeersauce

  1. timbagger says:

    Das war wirklich ein Wahnsinns-Menü! Ich beziehe mich auf alle vier Gänge; einfach saulecker! Tolle frische Zutaten, als Frühlingsmenü angekündigt und die (hohen) Erwartungen noch übertroffen! Die Antipastí waren wunderbar aromatisiert (die Feinheiten machen's: Gutes Öl, Fleur de sel), das Risotto hatte in meinen Augen – oder besser: in meinem Gaumen – genau den perfekten Biss, das Fleisch im Hauptgang war so zart, dass es im Mund beinahe von allein zerfallen ist. Dazu diese dunkelbraune Soße – super! Und der Nachtisch als krönender Abschluss! Vielen Dank für die Einladung und den schönen Abend!

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.