Hühnerbrust mit überbackenen Nudeln


Ich hatte zwei schöne frische Hähnchenbrüste, denen ich die Spitzen abschnitt, um sie in Form zu bringen.
Die hab ich gesalzt und gepfeffert. Dann hab ich 2 Lagen von jeweils 3 Scheiben Schinkenspeck aus dem Schwarzwald übereinandergelegt, darauf gedämpfte Lauchstreifen ausgebreitet und dann die Brust, die einseitig mit der Duxelles bestrichen war, darauf platziert und eingewickelt. Den Ofen auf 180 C vorgeheizt. Fleisch angebraten, gewendet, in den Ofen etwa 10-15 Minuten, je nach vorbraten. Zu den Nudeln:
Es gibt solche kurze, ich weiß nur nicht mehr wie sie heissen. Ich hab Rigatoni dreigeteilt (soviel Zeit muß sein),
nochmal nachgegart, mit der Tomatenkäsepampe gemischt und überbacken.
Das war ziemlich lecker, wenn auch die Subtilität der 3 Lagen beim Fleisch etwas unterging. Will sagen, der Lauch war zwar saftig, aber geschmacklich nicht mehr zu orten- einfach weggeschmolzen!
Der Schinkenspeck hingegen war hervorragend- mit der Duxelles zusammen hat es für eine Note gesorgt, die man a la Chausseur oder Jägerart nennen könnte.Dazu hab ich gekürzte überbackene Rigatoni serviert.

Fleisch:
Hähnchenbrust-Enstück abschnieden
Salzen Pfeffern
6 Scheiben Schinkenspeck auslegen- 2 Reihen von 3 Scheiben
darauf 8 gedünstete Lauchblatthälften
darauf die Brust
Duxelles aufstreichen
einwickeln-zusammen
anbraten, wenden
bei 180 C im Ofen etwa 15 Min fertiggaren
aufschneiden

Für die Nudeln:
Ich hab vor ner Weile (wahrscheinlich im e&t, weil ich das abonniert habe, so kurze runde Nudeln gesehen, die ganz ähnlich zubereitet wurden. Ich konnte keine finden, alsió hab ich Rigatoni auseinandergeschnitten…
Die Sauce ist 500 ml stückige Tomaten
2 Schalotten
1/8 Weißwein
2EL Zucker
Salz, Pfeffer
70 g Parmesan geraspelt
1 Tropfen Worcestershiresauce oder auch Sojasauce
reduzieren, dann mischen

Die Nudeln werden fast gar gekocht, danach mit der Sauce gut vermischt
die Mischung wird auf einem Teller in Ringe gefüllt, mit noch mehr Parmesanstreusel besprenkelt und überbacken.

Danach nur noch anrichten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s