Kalbsleber mit Apfelscheiben


Für 2 Personen nehme ich 300g Kalbsleber, schneide sie in etwas kleinere Stücke und mehliere sie, nachdem ich sie gesalzen und gepfeffert habe.
Für die Sauce ein Glas Kalbsfond reduzieren, In einem Topf eine Schalotte anschwitzen, Mit Apfelsaft ablöschen. Creme Fraiche dazu (1gehäufter Eßlöffel), wieder einreduzieren. Einen Löffel Essig dazu, und einen Löffel Noilly Prat.
Einen Apfel schälen, in dünnere Spalten schneiden, zur Sauce geben und mitgaren.
Ich habe in einem kleinen Topf eine dünn geschnittene Zwiebelhälfte frittiert, die Zwiebeln auf Krepppapier abtropfen lassen, und ein paar Blätter Salbei auch noch frittiert.
Danach Tagliatelle kochen, bis bissfest.
Kalbsleber in Butter anbraten. Vorsicht! Nicht durchziehen lassen, schmeckt rosa am besten.
Sollten die Nudeln schon wieder kalt sein, nochmal schnell ins Wasser.
Dann anrichten.

Ein Kommentar zu “Kalbsleber mit Apfelscheiben

  1. BAG sagt:

    Das war echt lecker. Bin ja nicht so der Fruchtfan bei Fleisch, aber mir der Leber kommt das saugut. Die Nudeln am besten ohne Sosse mit Salz, schmack !!

    Liken

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.