Da hamse den Salat!


Nachdem am Tag zuvor ein Gulasch nicht wirklich die Fleischeslust befriedigte, wurde entschieden, am folgendem Abend etwas ohne Fleisch zuzubereiten. Ich wollte mal Calamari zubereiten, und etwas Leichtes sollte es auch sein. Die Grundlage waren ein Salatherz, Kresse und Rucola. Dann Calamari (TK; sanft aufgetaut), Zitronenfilets, zu Brunoise gewürfelt, Olivenöl, Salz und Kirschtomaten.
Wie man unschwer erkennen kann, haben die Calamari nicht die schöne Bräune, die mehr Geschmack verspricht.
Die Pfanne war mordsheiss, aber mit 400g Meeresfrüchten auf einmal schlicht überfordert (nächstes Mal nehm ich 2 Pfannen), und hat sofort Wasser gezogen. Naja- geschmeckt hat es trotzdem, und zu Kaugummi sind sie auch nicht geworden. Das Chaos auf dem Teller entsteht, weil ich immer zu viel auf einmal will.

Aber seht selbst…

One comment on “Da hamse den Salat!

  1. BAG says:

    So, hier geht das nämlich mit den Kommentaren. Ich glaub, man muss im Rechner zu Hause mal den Browserverlauf löschen und Cookies – oder womöglich geht es jetzt auch da wieder. Kommentar zu den Tintenfischen – lecker, muss man jedoch nicht jeden Tag haben. Eher ein Sommeressen – ich war danach noch relativ hungrig.

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.