Weihnachtsermüdungserscheinungen


Ein Lob der deutschen Wortklaubereien, die Monstrositäten wie ‚Weihnachtsermüdungserscheinungen‘ zulässt

und fördert (hüstel). In dem Sinne waren es dieselben, die Pate standen bei diesem Gericht, das ich schon öfter, aber noch nie wie heute zubereitet habe. Es ist eine Mischung aus Zucchini, Paprika, Tomate, roter Zwiebel, Knoblauch und Chili. Hinzu kommen halbe Zitronenscheiben und 1/2 Pfund Shrimps und 2 Lorbeerblätter, außerdem ein paar Thymianschwengel. Wenn dieses angebraten ist, schnell und mit Schmackes, ablöschen mit Weisswein. Es hatte Schärfe!!
Einkochen lassen, gutes Olivenöl dazu. Heute serviert mit einem Gurkensalat mit Dill und saurer Sahne und Spaghetti Aglio Olio.
Für ein weihnachtsmüdes Paar ein netter Abschluss.
Es geht ja schon wieder zum nächsten Termin: Silvester

Advertisements

It was the night before Christmas…


Jedes Jahr am 23. Dezember haben wir Gäste, die mit meinem Schatz in ihren Geburtstag reinfeiern wollen.
Dieses Jahr machten wir kalte Platten mit Schinken, Lachs, Salami, Rillette, Knabbereien und vieles andere mehr. Es war wie immer lang, laut und spaßig. Bis nächstes Jahr!